Menü
Mac & i

Apple vs. Samsung: Design-Gutachter sieht Verwechslungsgefahr

vorlesen Drucken Kommentare lesen 690 Beiträge

Der kalifornische Patentprozess zwischen Apple und Samsung ist mit einer Aussage des Produktdesigners Peter Bressler fortgesetzt worden. Der von Apple aufgerufene Zeuge sagte laut einem Bericht von CNet, seiner Meinung nach besäßen eine Reihe von Samsung-Telefonen und die beiden im Prozess erwähnten Samsung-Tablets "ein substanziell gleiches" Design wie die von Apple patentierten Geräte. Der Gutachter sagte, die Nähe sei so groß, dass Kunden "ein Samsung-Produkt mit einem Apple-Gerät verwechseln" könnten – eine Theorie, die auch eine Fallstudie unter Kunden der US-Elektronikkette Best Buy untermauern soll, die von Samsung selbst durchgeführt wurde. Darin gaben immerhin 9 Prozent der rückgabewilligen Kunden an, eigentlich ein iPad gekauft haben zu wollen.

Icon-Vergleich aus den Gerichtsunterlagen.

(Bild: Apple)

Im Kreuzverhör mit dem Samsung-Anwälten wollte sich Bressler dann allerdings nicht mehr ganz so stark festlegen. Er selbst habe es noch nicht beobachtet, dass Kunden ein Galaxy-Produkt fälschlicherweise erworben hätten.

Außerdem sollte Bressler Details zweier Designelemente von Apple und Samsung erläutern, die Samsung-Rechtsbeistand Charles Verhoeven für deutlich unterschiedlich hielt. Bressler sagte, dieser Unterschied falle normalen Kunden nicht auf und verstieg sich dabei zu der Aussage, das sei so "wie Erdnussbutter und einen Truthahn vergleichen" zu müssen. Welches Nahrungsmittel Apple und welches Samsung sei, erläuterte Bressler dann aber nicht.

Befragt wurde am Montag auch Samsung-Strategiechef Justin Denison. Dieser betonte, er fühle sich von Apples Kopiervorwürfen beleidigt. Im Gespräch mit einem Samsung-Anwalt kam dann das Wort von einer "Design-Krise" auf, die Samsung durchgemacht haben soll – die Formulierung stammt aus einer Samsung-E-Mail. Diese wurde schließlich vom Gericht zugelassen. Darin heißt es unter anderem, Samsung habe das iPhone "verschlafen" und sich zu sehr auf Nokia konzentriert.

Apple versuchte unterdessen, Gericht und Jury die Ähnlichkeit der Icons bei Samsung- und iOS-Geräten zu verdeutlichen. Ein entsprechendes Dokument wurde zu den Akten gegeben.

Siehe dazu auch:

(bsc)