Menü

Apple will iOS-Virtualisierer vom Markt klagen

Corelliums für Sicherheitsforscher und Hacker gedachte Virtualisierung von iOS wird von Apple als Copyright-Verletzung erachtet.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 39 Beiträge

Apple sieht die Virtualisierung von iOS als Copyright-Verletzung.

(Bild: Apple-Klage)

Von

Apple geht gegen die Firma Corellium vor, die seit längerem eine Cloud-basierte Virtualisierung von iOS anbietet. Dabei handele es sich um eine "illegale Kopie" des geschützten Betriebssystems und der zugehörigen Apple-Apps, führt der iPhone-Konzern in einer Klage aus.

Corellium bilde nicht nur "virtuelle Versionen" der Apple-Geräte nach, sondern auch den "zugrundeliegenden Computer-Code", ohne dafür eine Lizenz zu besitzen – es handele sich um eine "klare Copyright-Verletzung", die Firma habe "einfach alles kopiert".

Der Download des Betriebssystems erfolgt der Klage zufolge von Apples Servern.

Corellium vermarkte das Produkt als Testumgebung, um Sicherheitslücken in Apple-Software leichter aufspüren zu können, wolle aber nur von der Copyright-Verletzung profitieren, heißt es weiter in der Klage (Apple vs. Corellium, United States District Court Southern District of California, Aktenzeichen 9:19-cv-81160).

Corellium helfe nicht dabei, dass die Schwachstellen in iOS geschlossen werden, sondern "rege die Nutzer dazu an", die Lücken an einen Höchstbieter zu verkaufen, so Apple weiter.

Man wolle mit der Klage keine "gutwillige" Sicherheitsforschung einschränken, betont das Unternehmen und verweist auf das gerade erst erweiterte hauseigene Bug-Bounty-Programm, in dessen Rahmen Sicherheitsforscher erstmals spezielle Apple-Hardware für ihre Arbeit beziehen können.

Der Zugriff auf Corelliums virtualisierte iOS-Umgebung ist per Browser möglich, dabei werden auch spezifische Sicherheitsfunktionen bestimmter Apple-Hardware respektive A-Chip-Reihen nachgebildet. Nutzer beziehen iOS dabei von den Servern der Herstellers, um das System dann in der virtuellen Maschine zu installieren, wie Apple ausführt. Man könne anschließend aber mehrere Kopien davon erstellen, schreibt der iPhone-Konzern, entsprechend erfolge ein Hosting von zahlreichen iOS-Kopien auf Corelliums Servern.

Laut der Klage bietet Corellium Kunden auch an, für einen Jahresbetrag von 1 Million US-Dollar eine "private Installation" des iOS-Virtualisierers vor Ort einzurichten. Apple fordert nun eine einstweilige Verfügung gegen Corellium sowie Schadenersatz.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Apple iPhone X  64GB grau

iPhone X

Apple iPhone XR  64GB schwarz

iPhone XR

Apple iPhone 8 Plus  64GB rot

iPhone 8 Plus

Weitere Angebote für Apple iPhone X 64GB grau im Heise‑Preisvergleich

(lbe)