Menü

Apple zeigt angeblich Riesen-Tablet "iPad Pro" am 9.September

Apples lange erwartetes Riesentablet soll bereits in der nächsten Woche vorgestellt werden – zusammen mit einem neuen iPad mini. Das sollen Insider bestätigt haben. Auch bei der Apple Watch gibt es Neuigkeiten.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 129 Beiträge

Apples aktuelle iPads mit 7,9 und 9,7 Zoll.

(Bild: dpa, Jörg Carstensen)

Von

Nachdem es in der Gerüchteküche zunächst hieß, Apple könne die Vorstellung seines "iPad Pro" in den Herbst verschieben, scheint die Präsentation des Riesentablets nun doch zum kommenden Mittwoch geplant zu sein – zusammen mit dem iPhone 6s.

Das 12,9-Zoll-Gerät werde zusammen mit einer neuen iPad-mini-Generation gezeigt, schreibt 9to5Mac unter Berufung auf "vertrauenswürdige Quellen". Das Tablet von der Größe eines MacBook-Bildschirms soll dem Bericht zufolge auch wirklich "iPad Pro" heißen, wie es seit Monaten kolportiert wird. Allerdings soll die Lieferbarkeit nicht sofort gegeben sein. Stattdessen werde Apple eine Vorbestellung ab Oktober erlauben und die Geräte dann im November ausliefern.

Ein neues iPad Air scheint dagegen nicht geplant zu sein. Apple hätte damit drei Tablets im Angebot: Das "iPad Pro" für Profis und Büroanwender mit 12,9 Zoll, das neue iPad mini 4 mit 7,9 Zoll und das (dann ein Jahr alte) iPad Air 2 mit 9,7 Zoll. Erwartet wird, dass das iPad Pro über 2 GByte RAM verfügt, einen neuen A9-Chip beherbergt und womöglich einen speziellen Force-Touch-Stylus erhält. Das iPad mini 4 soll etwas dünner sein als ein Vorgänger und einen schnelleren Prozessor bekommen – ob es ein A9 wird, bleibt abzuwarten. Momentan verwendet Apple noch den veralteten A7.

Neuigkeiten bei der Apple-Veranstaltung am 9. September soll es auch in Sachen Apple-Watch-Hardware geben. Wie 9to5Mac und MacRumors übereinstimmend berichten, soll es das Sport-Armband der Apple-Uhr in neuen Farben geben. Apple hatte einige davon bereits im kleinen Kreis in Mailand gezeigt. Denkbar ist, dass die Farbtöne etwas zurückgenommener werden als die aktuellen.

Mac & i berichtet am Mittwoch wie üblich live vom Apple-Event. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr mitteleuropäischer Zeit. (bsc)