Menü
Mac & i

Apples GarageBand gibt kostenlos Musikunterricht

Die durch Künstler wie Sting, Norah Jones und Death Cab for Cutie erteilten Gitarren- und Klavierstunden lassen sich nun gratis in der Musik-Software beziehen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen

"Lerne mit Musikern" – in GarageBand 10.13 nun kostenlos.

Die Klavier- und Gitarrenkurse in GarageBand sind nicht länger kostenpflichtig: In der neuen Version 10.3 der Musik-Software für macOS lassen sich alle von Künstlern gegebenen Lektionen erstmals gratis herunterladen, wie Apple mitteilte. Der Interpretenunterricht umfasst Videos, in denen Musiker Elemente ihrer bekannten Songs erklären und dies auf Gitarre oder Klavier demonstrieren – darunter Sting, Norah Jones, Rush-Gitarrist Alex Lifeson, John Legend und Death Cab for Cutie.

Diese "Artist Lessons" hatte Apple vor knapp zehn Jahren in GarageBand eingeführt, sie kosteten bislang 5 Euro pro Unterrichtsvideo. Die bisher nur in 20 Ländern erhältlichen Künstlerübungen sollen jetzt außerdem in über 150 Ländern bereitstehen, teilte das Unternehmen gegenüber US-Medien mit.

GarageBand ist damit vollständig kostenlos: Vor einem Jahr hatte Apple bereits den Kaufpreis der Musik-Software endgültig gestrichen, nachdem diese über mehrere Jahre schon auf Neugeräten gratis beigelegt wurde – auch die Apple-Apps iMovie und die iWork-Office-Suite aus Pages, Keynote und Numbers sind seitdem für alle Nutzer umsonst verfügbar.

Das Update ergänzt GarageBand um weitere Inhalte: Neu hinzugekommen sind 1000 Loops aus den Bereichen Electronic und Urban für Reggaeton, Chill Rap und Future Bass, wie der Hersteller anmerkt – sowie 400 neue Soundeffekte, unter anderem mit Tier- und Maschinengeräuschen.

Zwei neue Schlagzeuger tragen “von Roots und Jazz beeinflusste Stile mit Besen” bei. Die traditionellen chinesischen und japanischen Instrumente Guzheng, Koto und Taiko-Trommeln sind nun auch auf dem Mac zum Spielen und Aufnehmen verfügbar. Die neue Version 10.3 soll außerdem die Kompatibilität zur iOS-Version von GarageBand verbessern. Die Mac-Version von GarageBand läuft ab macOS 10.12 Sierra. (lbe)