Menü
Mac & i

Apples WWDC-Keynote 2018: Die Highlights im Video

Apple hat am Montagabend alle vier Betriebssysteme in neuen Versionen vorgestellt. Unser Video zeigt die Zusammenfassung zu iOS 12, macOS Mojave und mehr.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 3 Beiträge
WWDC 2018: Die Highlights im Video

(Bild: Screenshot Apple.com)

Über zwei Stunden sprachen Apple-Boss Tim Cook und sein Team auf der WWDC 2018 in San Jose über die neuesten Software-Neuerungen für iPhone, iPad, Mac und mehr (s. Mac & i-Liveticker). Wem die Zeit fehlt, die ganze Keynote-Aufzeichnung anzusehen, findet im Mac & i-Video eine Zusammenfassung der Veranstaltung in nur 6 Minuten und 49 Sekunden.

Zu sehen sind darin unter anderem die Verbesserungen in iOS 12, die mehr Systemleistung, verbesserte Augmented-Reality-Fähigkeiten, die Automatisierungsanwendung Shortcut, die animierten Memojis und Digital-Wellness-Funktionen beinhalten. Bei macOS Mojave werden der neue dunkle Modus, der überholte App Store, die Anti-Tracking-Funktionen und mehr präsentiert. Die Apple Watch erhält mit watchOS 5 mehr Sportfunktionen und die Audiochat-Funktion Walkie Talkie. tvOS 12 setzt wiederum auf Dolby Atmos und Dolby Vision für bessere Bilder und besseren Ton auf dem Apple TV 4K.

In einem zweiten Video hat die Redaktion Apples Neuerungen rund um Augmented Reality und die Schnittstelle ARKit zusammengefasst. Dazu gehört die in iOS 12 neue App "Messen" zum Abmessen von Gegenständen in der realen Umgebung. Durch ARKit 2 ist es künftig möglich, von mehreren iOS-Geräten aus die gleichen virtuellen Objekte zu betrachten. Diese können zudem ihre Position im echten Raum beibehalten, um etwa zu einem späteren Zeitpunkt weiter an der gleichen Stelle zur Verfügung zu stehen. (bsc)