Menü

Apples neue Abodienste: TV+ und Arcade für je 5 Dollar pro Monat

Apple verspricht viele Exklusivtitel für die Spiele-Flatrate und den Video-Streamingdienst – beide starten in den kommenden Wochen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 64 Beiträge
Update
Von

Der Spieledienst Apple Arcade tritt am 19. September an, Apple integriert den Abozugang zu den Spielen prominent im App Store, auf dem Apple TV erscheint er in einer neuen alleinstehenden App. Zum Preis von 5 Dollar pro Monat sollen Abonnenten Zugang zu über 100 Spielen erhalten, darunter viele Exklusivtitel für Mobilgeräte. Der Dienst lässt sich einen Monat lang kostenlos testen und wird anschließend automatisch zum zahlungspflichtigen Abo. Im Rahmen von Apples Familienfreigabe können es bis zu sechs Personen nutzen. Einen Euro-Preis teilte Apple noch nicht mit.

Die Spiele stammen sowohl von Indie-Entwicklern als auch großen Studios. Auf einer Veranstaltung zeigten am Dienstagabend (siehe Mac & i-Liveticker) unter anderem Capcom und Konami erste Titel für den Dienst.

Apple Arcade (10 Bilder)

Die Spieleflatrate Apple Arcade geht am 19. September live.

Apple werde sich an den Entwicklungskosten beteiligen und eng mit den Spiele-Designern zusammenarbeiten, hieß es schon bei der Vorstellung des Dienstes. Apple Arcade werde Spiele von Annapurna Interactive, Bossa Studios, Cartoon Network, Finji, Giant Squid, Klei Entertainment, Konami, LEGO, Mistwalker Corporation, SEGA, Snowman, ustwo Games und vielen anderen enthalten. Werbung und In-App-Käufe soll es nicht geben, die Spiele stehen Abonnenten in vollem Umfang und auch für die Offline-Nutzung zur Verfügung.

Apples Video-Streaming-Dienst TV+ folgt am 1. November – auch hier verspricht Apple exklusive Inhalte, sowohl Serien als auch Spielfilme und Dokumentationen. Der Dienst soll ab Start in über 100 Ländern verfügbar sein. Ebenso wie Apple Arcade kostet Apple TV+ 5 Dollar pro Monat. Ein Zugang lasse sich mit der ganzen Familie teilen, betonte Apple-Chef Tim Cook – das schließt ingesamt bis zu sechs Personen ein.

Die kostenlose Testphase beträgt hier nur sieben Tage, anschließend wird der Dienst zum kostenpflichtigen Abonnement, wenn man nicht rechtzeitig kündigt. Käufer neuer Apple-Hardware (iPhone, iPad, iPod touch, Mac oder Apple TV) erhalten ein Jahr Gratiszugang zu Apple TV+.

Apple TV+ lockt mit Exklusivproduktionen wie "See" mit Jason Momoa (Aquaman, Game of Thrones).

Der Konzern investiert Milliarden in den Streaming-Dienst, das Angebot soll laufend ausgebaut werden. Mit einem Staraufgebot will Apple Abonnenten locken. Apple TV+ ist Teil von Apples TV-App, die auf Apple-Hardware bereits vorinstalliert ist – und inzwischen auch auf ersten Smart-TVs von Samsung zu finden ist.

Apple TV+ (14 Bilder)

Apples Streaming-Angebot Apple TV+ startet am 1. November. Unter anderem hat Apple die Weltraumserie "For all Mankind" angekündigt.

[Update 10.9.2019 21:20 Uhr] Apple Arcade und Apple TV+ starten zu den genannten Terminen (19.9. und 1.11.2019) auch in Deutschland. Der Abopreis beträgt hierzulande je 5 Euro pro Monat. Der Streaming-Dienst TV+ soll zudem per Browser plattformübergreifend unter tv.apple.com zugänglich sein.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Apple iPhone 11  64GB schwarz

iPhone 11 Schwarz 64 GByte

Apple iPhone 11  64GB rot

iPhone 11 Rot 64 GByte

Apple iPhone 11 Pro  64GB midnight green

iPhone 11 Pro Grün 64 GByte

Apple iPhone 11 Pro Max  64GB gold

iPhone 11 Pro Max Gold 64 GByte

Weitere Angebote für Apple iPhone 11 64GB schwarz im Heise‑Preisvergleich

(lbe)