Menü
Mac & i

Back-to-School-Aktion: Apple gibt Beats-Kopfhörer obendrauf

Der Konzern bewirbt seine iOS- und Mac-Hardware einmal mehr bei Schülern und Studenten. Erneut gibt's ein unterhaltendes Geschenk – aber keine Geldrabatte.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 2 Beiträge
Back-to-School-Aktion: Apple gibt Beats-Kopfhörer obendrauf

Einmal Beats dazu.

(Bild: Apple)

Jährlich im Sommer startet Apple seine "Back to School"-Aktion, um Studenten und Mitarbeiter von Bildungseinrichtungen im Rahmen einer Sonderkampagne zum Kauf von iOS- und macOS-Produkten zu animieren. Sonderlich kreativ ist der Konzern dabei in den vergangenen Jahren nicht: Regelmäßig gab's Kopfhörer der Apple-Tochter Beats beim Kauf dazu, zuvor zumeist iTunes-Gutscheine zum Einkauf in App Store und Co.

Große Veränderungen gibt es auch 2018 nicht, wie einer Sonderseite auf Apple.com zu entnehmen ist. Wer im Aktionszeitraum einen "qualifizierten" Mac oder ein Tablet der Baureihe iPad Pro erwirbt, hat die Auswahl unter verschiedenen Beats-Produkten in drahtloser Variante.

Laut Angebotsbestimmungen sind bei den Apple-Rechnern jeweils iMac, iMac Pro, Mac Pro, MacBook, MacBook Pro (mit Ausnahme der kürzlich eingestellten 15-Zoll-Variante ohne Touch Bar), MacBook Air sowie jeweils die Configure-to-Order-Variantem dieser Maschinen zulässig.

Zur Auswahl stehen dann entweder Beats Solo 3 Wireless (Apple-Preis: 300 Euro), Powerbeats 3 Wireless (200 Euro) oder Beats X (150 Euro). Beim Kauf eines iPad Pro gibt Apple hingegen nur Beats Solo 3 Wireless (200 Euro) oder Beats X (150 Euro) dazu. Apple erlaubt hierbei jeweils nur bestimmte Farben. Andere (günstigere) iPads, iPhones oder der billigste Mac, der Mac mini, sind bei "Back to School" nicht dabei.

Wer an der Kampagne teilnehmen will, muss sich bei Apples Dienstleister Unidays als Student oder Hochschulmitarbeiter verifizieren lassen. "Eltern, die für ihr Kind einkaufen, das derzeit eine öffentliche oder private Hochschule in Deutschland besucht bzw. an einer öffentlichen oder privaten Hochschule in Deutschland zugelassen ist", sind laut Apple ebenfalls kaufberechtigt.

Nach der Zulassung besteht dann die Möglichkeit, Apples Online-Laden Bildung (Edu Store) zu verwenden, der günstigere Preise im Vergleich zum Standardladen verspricht. Dort wird auch Apples Garantieverlängerung AppleCare 20 Prozent billiger offeriert. (bsc)