Menü
Mac & i

Batterietasche für Apple-Notebooks

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen

Der niederländische Anbieter Phorce hat eine als Rucksack oder Messenger Bag einsetzbare MacBook-Tasche vorgestellt, die Batterien für die Stromversorgung enthält. Die "Phorce for Mac" genannte Hülle soll alle aktuellen MacBook-Pro- und MacBook-Air-Modelle von 11 bis 15 Zoll unterstützen und erlaubt je nach Hardware zwischen 3,5 (MacBook Pro Retina 15-Zoll) und 7 Stunden (MacBook Air 11 Zoll) Nutzungszeit. Geladen wird die MacBook-Batterie allerdings nicht, stattdessen stellt das System über Apples MagSafe-Airline-Adapter Betriebsstrom zur Verfügung. Der Akku im Rechner entlädt sich während der Nutzung also zumindest nicht. Der MagSafe-Airline-Adapter liegt der Tasche, die für sich genommen 1,7 Kilogramm wiegt, kostenlos bei.

Phorce-Tasche mit MacBook.

(Bild: Hersteller)

Bislang kann man "Phorce for Mac" allerdings noch nicht kaufen – die Macher, die bereits bei anderen Herstellern von Gerätetaschen gearbeitet haben, versuchen derzeit, mindestens 150.000 US-Dollar bei Kickstarter einzuwerben. Sollten 750.000 Dollar erreicht werden, will man die Batteriekapazität um zehn Prozent erhöhen, ohne dass sich das Gewicht verändert – dann seien teurere Zellen verbaubar. Innerhalb der Kickstarter-Phase, die noch 29 Tage dauert, lässt sich die Tasche in vier Farben für rund 280 Dollar erwerben. Phorce will auch eine reine USB-Version mit drei Anschlüssen für 219 Dollar anbieten. (bsc)