Menü

Bericht: Apple baut Saphirglasproduktion aus

Die Arbeit an der Produktionsstraße, die von GT Advanced Technologies betrieben wird, geht voran. Apple könnte dort Displaygläser für das "iPhone 6" herstellen lassen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Apple ist einem Bericht von AppleInsider zufolge intensiv damit beschäftigt, seine große Saphirglasproduktion im US-Bundesstaat Arizona fertigzustellen. Bauarbeiter seien 24 Stunden und auch an den Wochenenden vor Ort, um die Produktionstraße, die von GT Advanced Technologies betrieben wird, fertigzustellen. Offenbar ist auch eine direkte Ausweitung der Fabrik angedacht.

Apple soll erwägen, ein weiteres Gebäude auf dem Gelände zu übernehmen. Es gehörte dem Sonnenenergiespezialisten First Solar und steht offenbar leer. Insgesamt sollen 700 Menschen in der Stadt Mesa in der Nähe von Phoenix für Apple und GT Advanced Technologies arbeiten.

Blick auf die Baustelle in Mesa.

(Bild: AppleInsider )

Apple investiert über eine halbe Milliarde US-Dollar. Gefertigt werden sollen offenbar Displaygläser für kommende iPhone-Generationen. Analystenschätzungen zufolge könnten hier bis zu 200 Millionen 5-Zoll-Abdeckungen im Jahr gefertigt werden.

Dass Apple etwa für sein "iPhone 6" Saphirglas nutzen könnte, geht auch aus einem soeben veröffentlichten Patentantrag hervor. Das Unternehmen plant demnach Saphirbeschichtungen mit Antifett-Effekt. (bsc)