Menü

Bericht: Magnetischer Apple Pencil 2 noch im Frühjahr

Angeblich plant Apple eine neue Generation seines iPad-Zeichenstifts. Dieser soll sich weniger leicht verlieren lassen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen

Mit dem Pencil malt es sich gut auf iPad Pro 9,7 und iPad Pro 12,9.

(Bild: Apple)

Von
Anzeige
Apple iPad Pro 9.7" 32GB grau (MLMN2FD/​A)
Apple iPad Pro 9.7" 32GB grau (MLMN2FD/​A) ab € 598,94

Nutzer des Apple Pencil kennen das Problem: Immer wenn man den Mal- und Zeichenstift für iPad Pro 9,7 und 12,9 einmal braucht, muss man zunächst suchen, denn es gibt keine offizielle Möglichkeit, das Gerät an das Tablet zu heften. Zwar lässt sich die für Apples Smart Cover gedachte Magnetfläche am iPad theoretisch nutzen, doch die ist nicht stark genug und der Pencil fällt gerne wieder ab.

Laut Informationen aus Apples asiatischer Lieferkette soll das mit dem Apple Pencil der zweiten Generation nicht mehr passieren. Demnach ist angeblich geplant, bereits im Frühjahr zusammen mit der Vorstellung neuer iPads auch einen "Apple Pencil 2" vorzustellen, der verschiedene Verbesserungen bringt.

Der überarbeitete Stylus könnte über einen integrierten Magneten verfügen, der es erlaubt, den Stift leicht ans iPad zu klemmen. Zudem gibt es Spekulationen, wonach Apple eine größere App-Unterstützung für den Stift plant – diese könnte parallel vorgestellt werden. Apple hatte sich zudem neue Antennentechnik patentieren lassen, die die Verbindungsstabilität weiter verbessern könnte. Denkbar wären auch eine verbesserte Andruckempfindlichkeit sowie eine (nochmals) höhere Abtastauflösung.

Wann konkret der Apple Pencil samt neuer iPad-Pro-Modelle vorgestellt wird, ist noch unklar. Momentan gehen Marktbeobachter von März aus. Apple plant angeblich auch, ein neues iPad-Pro-Modell mit 10,5-Zoll-Bildschirm vorzustellen, das aber von der Gehäusegröße her dem 9,7-Zoll-Modell weitgehend entspricht. Daneben soll es auch ein verbessertes 12,9-Zoll-Modell sowie ein Einsteiger-iPad mit 9,7 Zoll geben. Vom iPad mini ist weiterhin nichts zu hören. Es wurde zuletzt im Jahr 2015 aktualisiert und war einst sehr beliebt. (bsc)