zurück zum Artikel

Berichte über kürzere Akkulaufzeit mit iOS 6.0.2

iOS 6.0.2 in der integrierten Softwareaktualisierung

Laut Leserrückmeldungen und einem Bericht [1] von TidBits kommt es nach der Aktualisierung auf iOS 6.0.2 unter Umständen zu einer deutlich schnelleren Entleerung des Akkus. Einzelne Nutzer erzählen, ihr iPhone 5 verliere teils 10 bis 20 Prozent der Akkuladung pro Stunde und erwärme sich auffällig, obwohl das Gerät im Standby-Modus verharrt und nur vereinzelt Nachrichten empfängt. Das Problem scheint vorwiegend auf dem iPhone 5 aufzutreten – auf einem iPad mini und einem iPhone 5 der Mac & i-Redaktion schien die Akkulaufzeit mit iOS 6.0.2 bislang allerdings unverändert.

Möglicherweise hilft ein Zurücksetzen des iPhones durch gleichzeitiges Gedrückthalten von Home- und Standby-Button für rund 10 Sekunden gegen den plötzlich sprunghaft gestiegenen Akkuverbrauch – das iPhone startet dann neu. Auch ein Zurücksetzen der WLAN-Einstellungen ist eine Option, allerdings müssen anschließend alle WLAN-Passwörter erneut hinterlegt werden. Für Nutzer, die keinerlei WLAN-Probleme mit iOS 6.0.1 hatten, erscheint es vorerst sinnvoll, das Update auf iOS 6.0.2 nicht durchzuführen, schreibt Tidbits. Außerdem konnte iOS 6.0.2 nicht allen Nutzern mit Schwierigkeiten [2] bei WLAN-Verbindungen helfen. (lbe [3])


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-1773412

Links in diesem Artikel:
[1] http://tidbits.com/article/13474
[2] https://www.heise.de/meldung/iOS-6-0-2-Nutzer-berichten-weiterhin-von-WLAN-Problemen-1772666.html
[3] mailto:lbe@heise.de