Menü
Mac & i

Bezahldienst Apple Pay vor Österreich-Start

Apple setzt die Europa-Expansion des kontaktlosen iPhone-Bezahldienstes fort: Demnächst ist Österreich an der Reihe, wie etwa die Erste Bank mitteilte.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 15 Beiträge

(Bild: Erste Bank)

Ein gutes Vierteljahr nach dem Deutschland-Start steht jetzt die Apple-Pay-Einführung in Österreich bevor: Der Bezahldienst sei bald verfügbar, wie die Erste Bank, das Zentralinstitut der österreichischen Sparkassengruppe, mitteilte. Auch der Banking-Dienst N26 will Apple Pay in Österreich unterstützen. Welche weiteren Partner zu Beginn mit von der Partie sind, bleibt vorerst offen.

N26-Kunden können ihre Mastercard für Apple Pay einbinden, bei der Ersten Bank soll offenbar eine Debitkarte von Mastercard für den Dienst angeboten werden.


Österreich ist das sechzehnte Land in Europa, in dem künftig die Zahlung mit Apple Pay möglich ist. Bislang fehlen unter anderem noch die Niederlande sowie Portugal und praktisch das gesamte Südosteuropa. Bis Ende des Jahres soll der Bezahldienst weltweit in über 40 Ländern und Regionen angeboten werden, wie Apple-Chef Tim Cook am Montagabend auf einer Veranstaltung betonte.

In Deutschland unterstützen die Sparkassen Apple Pay bislang nicht, wollen den Bezahldienst des US-Konzerns aber noch im Verlauf des Jahres 2019 für ihre Kunden anbieten – auch die Volks- und Raiffeisenbanken lenkten jüngst ein. Ob Apple Pay sich dafür künftig auch mit einer Girocard ("EC-Karte") verwenden lässt, bleibt vorerst offen.

Apple Pay stößt laut Cook im europäischen Handel bereits auf breite Akzeptanz.

Den Apple-Pay-Start in Deutschland bezeichnete Cook zum Jahresanfang als Riesenerfolg ohne konkrete Zahlen zu nennen.

Der Konzern werde in diesem Jahr noch die Marke von 10 Milliarden Transaktionen erreichen – an jedem Bezahlvorgang verdient Apple mit. Wie hoch der Umsatzanteil ausfällt, den Banken in Europa dafür abtreten müssen, wurde bislang nicht bekannt – in den USA ist von 0,15 Prozent bei Kreditkartentransaktionen die Rede.

Man steuere auf eine Zukunft zu, in der nur noch "auf diese Weise" gezahlt werde, betonte Cook. Mit einer eigenen umfassend in das iPhone integrierten Kreditkarte will der Konzern Kunden weiter an sich binden: Die für einen US-Start im Sommer angesetzte Apple Card wird langfristig wohl auch international eingeführt werden.

Apple Pay in Deutschland einrichten (7 Bilder)

Apple Pay können Sie in der Wallet-App aktivieren. Diese finden Sie schnell über die Suchfunktion auf dem iPhone.

(lbe)