Menü
Update
Mac & i

Bilder zeigen angeblich "iPhone 6"-Blaupausen und Formen für Werkzeugmaschinen

Auf der asiatischen Microblogging-Plattform Weibo sind frische Fotos aufgetaucht, die womöglich aus der Apple-Produktion stammen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 3 Beiträge

Nach Analystengerüchten, Mockups und ersten Hüllen-Leaks sind aus Asien nun neue Bilder aufgetaucht, die angeblich aus der "iPhone 6"-Produktion stammen sollen. Die Aufnahmen, die über den chinesischen Microblogging-Dienst Weibo verbreitet wurden, zeigen offenbar technische Designdokumente sowie Formen beziehungsweise Einspannhilfen für Werkzeugmaschinen, die für Apples kommende Smartphone-Generation geeignet sein könnten.

Angeblich sind das hier technische Dokumente für das "iPhone 6".

(Bild: Weibo)

Die neuen Geräte werden allgemein für Herbst oder Winter erwartet. Apple plant angeblich erstmals Phablets mit einer Bildschirmdiagonale von 4,7 und 5,5 (alternativ auch 5,7) Zoll. Die Bilder sollen in einer Foxconn-Fabrik in China entstanden sein. Der taiwanische OEM-Hersteller ist Apples wichtigster Auftragsproduzent.

Werkzeugform für das "iPhone 6"?

(Bild: Weibo)

Ob es sich bei den Bildern tatsächlich um echte Aufnahmen aus der "iPhone 6"-Produktion handelt, lässt sich schwer sagen. Aktuell scheint sich Apple jedoch noch in einer Vorproduktionsphase zu befinden, Analysten zufolge startet die Massenherstellung erst im Sommer.

[Update 14.04.14 15 Uhr 24:] Nowhereelse.fr zeigt Bilder, auf denen die Werkzeugmaschinenformen zusammen mit einem iPhone 4s zu sehen sind. Mit einem groben Aufmaß sollen sich so knapp 4,7 Zoll ergeben. (bsc)