Menü
Mac & i

Bugfix-Updates für Pages, Numbers und Keynote

Apple hat seine iWork-Anwendungen für iOS und OS X aktualisiert, verrät zu den Neuerungen aber mal wieder wenig.

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Pages auf dem Mac.

(Bild: Apple)

Apple hat allen seinen drei iWork-Büroanwendungen Updates spendiert – sowohl für iOS-Mobilgeräte (iPhone, iPad, iPod touch) als auch für den Mac.

Die Textverarbeitung Pages erreicht unter OS X nun Versionsnummer 5.6.2 und ist knapp 220 MByte groß. Das Präsentationsprogramm Keynote 6.6.2 für OS X ist aufgrund der mitgelieferten Templates mit 465 MByte etwas fetter. Der Mac-Excel-Konkurrent Numbers trägt jetzt Versionsnummer 3.6.2 (170 MByte). Alle drei Apps sollen "Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbehebungen" enthalten, die Apple einmal mehr leider nicht näher ausführt.

Unter iOS sind nun Pages 2.6.2 (275 MByte), Keynote 2.6.2 (510 MByte) und Numbers 2.6.2 (knapp 230 MByte) aktuell. Auch hier gibt's "Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbehebungen" ohne nähere Angaben seitens des Herstellers.

Pages, Numbers und Keynote laufen auf dem Mac ab OS X 10.10.4, unter iOS muss es mindestes Betriebssystemversion 8.4 sein. Unter OS X zahlt man pro Stück knapp 20 Euro, unter iOS jeweils 10 Euro. Neu erworbene Macs, iPhones, iPads oder iPod-touch-Geräte werden mit Gratislizenzen ausgeliefert, die man über Mac App Store oder iOS App Store einlösen kann. (bsc)