Menü

CCC-App darf doch auf Apple TV – mit Einschränkungen

Die CCC-TV-App des Chaos Computer Club Frankfurt ist nach zweimaliger Ablehnung bei Apples Zulassungsprüfung nun doch erschienen. Acht Videos unter den Vortragsaufzeichnungen bleiben aber ausgeklammert.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 265 Beiträge

(Bild: CCC)

Von
Anzeige
Apple TV 64GB 2015
Apple TV 64GB 2015 ab € 169,–

Apple hat die Video-App des Chaos Computer Clubs (CCC) Frankfurt doch noch für Apple TV 4 freigegeben: Die CCC-TV-App steht im tvOS-App-Store nun zum Download bereit. Der iPhone-Hersteller hatte die App, die Vortragsaufzeichnungen von CCC-Veranstaltungen zeigt, ursprünglich abgelehnt. Sie zeige Inhalte über das Hacken von Apples Betriebssystem und verstoße damit gegen die Programmrichtlinien des Konzerns für den Software-Vertrieb in den hauseigenen App-Läden.

Nach der zweiten Ablehnung der Video-App Anfang Januar hat es eine Telefonkonferenz mit Apple gegeben, teilte der CCC Frankfurt mit. Im Anschluss wurde die App zum Download freigegeben. Die von Apple beanstandeten Videos, darunter die Vorträge "Jailbreak: Eine Einführung", "Hacking Medical Devices", "Crypto-Hacking Export restrictions", "Bluetooth Hacking" und "Social Engineering und Industriespionage" dürfen aber weiterhin nicht über die App zugänglich gemacht werden.

Eine Liste nennt die acht ausgeklammerten Videos, die CCC-TV-App verweist auf alternative Abspielmöglichkeiten. "Laut Apple soll es keine weiteren Eingriffe in die Inhalte geben", merkt der Chaos Computer Club Frankfurt an. (lbe)