Menü
Mac & i

Chatology: iMessages schnell wiederfinden

Mit der macOS-App lassen sich Chatverläufe, Links und Dateien flott durchsuchen. Sie ist nun bereit für Mojave.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 2 Beiträge
Chatology: iMessages schnell wiederfinden

Chatology sucht deutlich flotter als Apples Nachrichten-App.

(Bild: Hersteller)

Nutzer von Apples Nachrichten-App alias Messages auf dem Mac kennen das Problem: Die über die Tastenkombination Apfel+F erreichbare Suchfunktion ist quasi nicht zu gebrauchen. Sie ist zeitweise extrem langsam – dann erscheint der "Spinning Beachball" und die ganze App ist blockiert – und bietet zudem keinerlei Konfigurationsmöglichkeiten. Abhilfe bietet das Tool Chatology vom Hersteller Flexibits, den viele User von Apps wie Fantastical kennen dürften.

Sinn und Zweck der Anwendung ist die Durchsuchbarmachung auf dem Rechner gespeicherter Chatverläufe. Dabei werden alle in der Nachrichten-App unterstützten Dienste – neben iMessage auch Google Talk und Jabber sowie aus iChat stammende Konversationen – abgedeckt.

Die Suche in Chatology ist signifikant schneller als in der Nachrichten-App und erlaubt eine Fokussierung auf bestimmte Daten, Personen und Gruppenchats. Zudem kann man sich Links und Bilder einzeln anzeigen lassen und nach diesen forschen. Es ist außerdem möglich, die Chatology-Suche direkt aus der Nachrichten-App aufzurufen.

Chatology ist in dieser Woche in einer neuen Version 1.2 erschienen. Diese kommt erstmals mit einem Sandboxing, so dass man der App beim ersten Start die Freigabe für die jeweiligen Chatverlaufsordner erteilen muss. Zudem wurde die Anwendung an die kommende macOS-Version Mojave (10.14) angepasst und soll mit dieser bereits zusammenarbeiten.

Chatology läuft auf macOS El Capital (10.11), Sierra (10.12), High Sierra (10.13) und nun auch Mojave. Ganz billig ist das Tool allerdings nicht: Flexibits setzt für die App nach einer 14 Tage andauernden kostenlose Probephase knapp 22 Euro an. Seit Erscheinen der ersten Version von Chatology wurde allerdings noch nie eine Update-Gebühr verlangt. (bsc)