Das vierte Apple TV ist zugleich eine Spielkonsole

Das heute in San Francisco vorgestellte Apple TV der vierten Generation bekommt statt einer Fernbedienung einen Controller mit TouchPad beigelegt und hört auf die Sprachassistentin Siri.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 238 Beiträge
Apple TV 4
Update
Von
  • Johannes Schuster

Apple hat heute auf seiner Keynote zum iPhone 6s auch eine neue Set-Top-Box für den Fernseher vorgestellt. Sie arbeitet mit einem 64-bittigen A8-Prozessor. Dem Apple TV der vierten Generation liegt statt einer 7-Knopf-Fernbedienung ein kleiner Controller mit TouchPad und Sondertasten etwa für die Lautstärke bei, der sich dank Lage- und Beschleunigungssensoren auch zum Steuern von Spielen eignet. Das WLAN-Modul beherrscht den Standard 802.11ac, geblieben ist bei den technischen Daten Ethernet und HDMI (ohne 4K). Zur Wartung dient ein USB-C-Port, den optisch-digitalen Audioausgang hat Apple eingespart.

Mehr Infos

Neben den iPads, iPhones und touch-iPods arbeitet das Apple TV ebenfalls mit einer Variante des iOS-Betriebssystems mit Namen tvOS. Nun bringt Apple auch Apps und die Sprachassistentin Siri auf die Spielekonsole. Somit können Entwickler Anwendungen und Spiele für die Fernseh-Box anbieten. In einem eigenen App-Store könnte sich ein Markt entwickeln, der Apples Hoffnung nach den klassischen Spielekonsolen-Anbietern Anteile abspenstig machen soll. Auch Apple Music kommt aufs Apple TV 4, und zwar in einer auf den großen Fernsehbildschirm angepassten Version.

Apple TV 4 (11 Bilder)

The Future of TV

Tim Cook ist um große Töne nie verlegen.

Damit die Sprach-Assistentin Siri den Anwender gut versteht, steckt ein Mikrofon in dem TouchPad-Controller. Er kommuniziert über Bluetooth 4 und nicht mehr via Infrarot mit dem Apple TV. Sein Akku soll drei Monate durchhalten, danach kann man ihn via Lightning Connector aufladen. Eine Dienste-übergreifende Suche nach Filmen und Serien ist auch per Sprachbefehl möglich und soll lästiges Navigieren überflüssig machen. Die Ergebnisse von Siri-Suchanfragen können auch auf einem Teil des Bildschirms angezeigt werden, während der Film weiterläuft.

Das neue Apple TV
Modell Apple TV 3 Apple TV 4
Hersteller Apple, www.apple.de Apple, www.apple.de
Betriebssystem iOS tvOS
Ausstattung
Prozessor Apple A5, 32 Bit Apple A8, 64 Bit
Grafik PowerVR SGX543MP2 folgt
Speicher 8 GByte 32 oder 64 GByte
bester WLAN-Standard 802.11n
802.11ac
Ethernet 100 MBit/s 100 MBit/s
Bluetooth 4.0 4.0
Anschlüsse Micro-USB (für Service), HDMI, Optischer Audioausgang, Infrarot-Empfänger USB-C (für Service), HDMI, Infrarot-Empfänger
Ausgabe 1080p, 720p, 480p 1080p, 720p, 480p
Abmessungen(HxBxT) 98 mm x 98 mm x 23 mm 98 mm x 98 mm x 33 mm
Gewicht 270 g 425 g
Besonderheiten Siri, App Store, Lightning-Kabel
Fernbedienung Infrarot-Fernbedienung TouchPad-Controller
Varianten, Preise und Garantie
Preis 80 € 150 oder 200 US-Dollar

Das Apple TV 3 war schon seit drei Jahren nicht mehr nennenswert überarbeitet worden und im Preis auf 80 Euro gesenkt worden. Das neue Apple TV 4 kostet mit 32 GByte Speicher 150 US-Dollar, mit 64 GByte werden 200 fällig. Beide sollen ab Ende Oktober verkauft werden. Die deutschen Preise werden laut Apple bei Verfügbarkeit bekannt gegeben. Ein immer wieder vorhergesagter TV-Streaming-Dienst wurde heute dagegen nicht vorgestellt. Offenbar ist Apple sich mit der Filmindustrie immer noch nicht einig geworden. (jes)