Menü
Mac & i

Diebe im Apple-Store-Outfit stehlen iPhones für über 60.000 US-Dollar

Zwei Apple-Geschäfte in New York sind großangelegt bestohlen worden. Die Diebe trugen das Apple-typische blaue T-Shirt.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 130 Beiträge
Apple Store

(Bild: dpa, Andrew Gombert)

Insgesamt 86 iPhones im Wert von 66.000 US-Dollar sind in den New Yorker Apple Retail Stores SoHo und Upper West Side mit einem vergleichsweise einfachen Trick entwendet worden. Wie das Lokalblog DNAinfo schreibt, fand die letzte Tat dieser Art in SoHo statt, wo 19 iPhones verschwanden.

Der Dieb trug ein blaues T-Shirt mit Apple-Logo, das dem Look der von echten Mitarbeitern getragenen Outfits entsprach, und ging zielsicher in einen Reparaturraum des Geschäfts. Dort griff er sich die Geräte im Wert von 16.130 Dollar aus einem Regal und übergab sie an einen Komplizen. Dieser versteckte die Handys unter seinem Hemd, woraufhin beide den Laden verließen.

Zuvor war es im Laden an der Upper West Side zu einem ähnlichen Vorfall gekommen. Im März waren dort 67 iPhones für fast 50.000 Dollar entwendet worden – von Dieben im Apple-Store-Outfit mit einer ähnlichen Taktik.

Der letztgenannte Laden eignet sich für solcherlei Aktionen besonders gut, weil er auch zur Ausbildung neuer Mitarbeiter verwendet wird und ein unbekanntes Gesicht dort nicht unbedingt sofort auffällt. Wie die Diebe in SoHo die normalerweise gesicherten Reparaturräume betreten konnten, wurde bislang nicht berichtet. (bsc)