Menü
Mac & i

Disney-Chef kauft Apple-Aktien im Wert von einer Million Dollar

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen

Bob Iger.

(Bild: Disney)

Bob Iger, Chef des Unterhaltungskonzerns Disney, hat am Montag Apple-Aktien (AAPL) im Wert von einer Million Dollar erworben. Das geht aus einer Pflichtmitteilung an die US-Börsenaufsicht SEC hervor. Iger sitzt selbst in Apples Verwaltungsrat (Board of Directors).

Eine Woche vor dem AAPL-Kauf erlöste Iger beim Abstoßen von Disney-Aktien, die im Rahmen eines Aktienoptionsplans veräußert wurden, fast 18 Millionen Dollar. Einer Disney-Sprecherin zufolge ging es dabei um eine Diversifikation seines Portfolios, Iger halte weiterhin "sehr viele" Anteile an dem Unterhaltungskonzerns. Der Disney-Boss hatte bereits vor rund einem Jahr für eine Million Dollar Apple-Aktien erworben, als er Teil des Board of Directors geworden war. Im Rahmen seines Verwaltungsratsmandats erhielt er damals zudem Aktien im Wert von zu diesem Zeitpunkt knapp 84.000 Dollar.

Igers Aktienkauf fiel auf den ersten sehr guten Börsentag, den Apple seit Wochen hatte – am Montag waren die Papiere aufgrund positiver Analystenkommentare um rund 7,21 Prozent nach oben geschossen. Seither blieben die Anteilsscheine in einer ruhigen Handelswoche stabil – gestern feierten die Amerikaner Thanksgiving. (bsc)