EA will Spiele für die Apple Watch entwickeln

Der Großpublisher hat angekündigt, für Apples Computeruhr eigene Titel zu erwägen. Zudem soll sie als "Second Screen" genutzt werden können.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 41 Beiträge
Von

Der Spielekonzern Electronic Arts hat in seinem offiziellen Blog die Unterstützung von Apples neuer Computeruhr als Gaming-Plattform angekündigt. Man sehe darin einen spannenden neuen Bereich und habe bereits eine kleine Gruppe gebildet, die mit dem Prototyping begonnen habe.

Angedacht sind unter anderem App-Erweiterungen, mit denen man das Gameplay "auf Telefon oder Konsole diktieren" könne. Damit dient die Computeruhr dann als zweiter Bildschirm.

Bald mit Spielen: Apple Watch.

(Bild: Apple)

Als Beispiel nennt EAs leitender Vizepräsident für den Mobilbereich, Frank Gibeau, den Titel "Real Racing 3" und die dortige "Team Driver"-Funktion, mit der man eine passive Spielfigur kontrollieren kann.

Für EA sind aber offenbar auch Standalone-Titel denkbar. Diese müssten dann die auf der Apple Watch verfügbare Steuerung nutzen. Das Gerät hat sowohl einen Touchscreen, der den Anpressdruck feststellen kann, als auch eine digitale Krone – ein Drehrad, das etwa zum Zoomen und für Menüeinstellungen verwendet wird. Eine virtuelle Tastatur hat die iWatch dagegen nicht. (bsc)