zurück zum Artikel

Einblicke in iOS-Designprozesse bei Apple und Microsoft

Der Designmanager Han-Yi Shaw von Microsoft hat Details zur Gestaltungsgeschichte von Office fürs iPad verraten. Auch ein ehemaliger Apple-Designer plauderte in dieser Woche aus dem Nähkästchen.

Zwei Designer für iOS-Software haben in den vergangenen Tagen lesenswerte Details aus ihrer Arbeit verraten. So schreibt Han-Yi Shaw, Designmanager für die iPad-Version von Office bei Microsoft, im offiziellen Blog des Herstellers [1] über die gestalterischen Hintergründe des Büropakets.

Wie sich das "Ribbon"-Design in Word fürs iPad verändert hat, zeigt diese Grafik.

(Bild: Microsoft)

Demnach hat das Team für die Tablet-Versionen von Word, Excel und PowerPoint einen Neubeginn gewagt, anstatt eine Portierung vorzunehmen. "Unser Ausgangspunkt war, dass wir für das iPad designen", so Shaw. Er zeigt unter anderem, wie die Menüführung in Office fürs iPad geplant und umgesetzt wurde und welche Designprinzipien dahinter stecken. Auch sehenswert: Das Team musste den Look für iOS 7 nochmals nachjustieren.

Die Erkenntnisse eines ehemaligen Apple-Designers versammelt [2] unterdessen das US-Magazin Fast Company. Mark Kawano, heute bei Storehouse [3], war früher für sieben Jahre Senior Designer in Cupertino und dann "User Experience Evangelist" für iOS-Entwickler.

iOS 7: "Apples Designteam ist nicht unendlich groß."

(Bild: Apple)

Er beschreibt, dass Apple besonders auf designaffine Ingenieure setzt und keineswegs über riesige Teams verfügt. So hätten zu seiner Zeit in der Kern-Software-Gruppe rund 100 Menschen gearbeitet. Das ändere sich mittlerweile zwar, doch vergrößere Apple das Designteam "auf interessante Art und Weise".

Apples Designer und Ingenieure hätten zudem ab und zu noch Zeit, sich kreative Neuerungen auszudenken, die sie dann der Gruppe vorschlagen. Auch an Steve Jobs erinnert sich Kawano. Der sei zwar ein leidenschaftlicher Anführer gewesen, aber keineswegs die angsteinflösende Figur, vor der man zu flüchten hatte. "Er wollte einfach das Beste und erwartete von allen, dass sie das gleiche wollen." (bsc [4])


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-2198355

Links in diesem Artikel:
[1] http://blogs.office.com/2014/05/22/the-art-of-designing-office-for-ipad/
[2] http://www.fastcodesign.com/3030923/4-myths-about-apple-design-from-an-ex-apple-designer
[3] https://www.heise.de/meldung/iPad-App-erstellt-Bildgeschichten-2088471.html
[4] mailto:bsc@heise.de