Menü

Erste Betas von iOS 9.2 und OS X 10.11.2 verfügbar

Teilnehmer von Apples Entwicklerprogramm können frische Vorabversionen des Mobil- und des Mac-Betriebssystems testen. Zu erwarten sind Verbesserungen unter der Haube.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 2 Beiträge

iOS 9.2 Beta 1.

(Bild: Screenshot via MacRumors)

Von

Nachdem in der vergangenen Woche iOS 9.1 und OS X 10.11.1 offiziell freigegeben wurden, hat Apple nun erste Betas der Nachfolgeversionen an Teilnehmer seines Developer-Programms verteilt

iOS 9.2 Beta 1 trägt die Buildnummer 13C5055d und soll Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen bringen. Zudem gibt es einige neue Funktionen. So liefert die Safari-Ansicht in anderen Apps (Safari Web View) nun die Möglichkeit, Erweiterungen wie etwa 1Password zu nutzen, die Apple als "Action Extensions" bezeichnet – bislang stehen diese nur in Safari selbst zur Verfügung. Auch die Desktop-Version lässt sich nun in anderen Apps anfordern sowie ein Neuladen der Seite ohne Content Blocker veranlassen.

OS X 10.11.2 Beta 1 trägt wiederum die Buildnummer 15C27e. Details hierzu sind noch nicht durchgesickert, allerdings bittet Apple seine Entwickler, die Bereiche Grafik, Mail, WLAN, Kalender, Notizen, Fotos, Spotlight und USB-Unterstützung besonders genau zu testen. Ansonsten sind Bugfixes und Stabilitätsverbesserungen sowie geschlossene Sicherheitslücken zu erwarten.

Wann iOS 9.2 und OS X 10.11.2 erscheinen, lässt sich noch nicht sagen – die Testphase dürfte sich über mehrere Wochen oder gar Monate hinziehen. Teilnehmer von Apples öffentlichem Betaprogramm dürften demnächst mit eigenen Vorab-Builds versorgt werden. (bsc)