Menü

Erster HomeKit-Fernseher: LG bringt Update für 2019er-Modelle

Ein Firmware-Update verbindet LGs TV-Geräte mit dem iPhone und Apples Smart-Home-Technik – allerdings nur die jüngsten Modelle.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 59 Beiträge

Fernseher mit iPhone-Anbindung: HomeKit- und AirPlay-Support bei LG.

(Bild: Hersteller)

Von

LG bringt die Apple-Protokolle AirPlay 2 und HomeKit auf eigene Fernsehgeräte: Mit einem Firmware-Update lassen sich die neuen Funktionen nachrüsten, wie der Hersteller ankündigte. Die Aktualisierung soll ab Donnerstag, den 25. Juli zum Download bereitgestellt – dürfte aber erst im Verlauf der kommenden Wochen für alle Fernseher verfügbar sein.

Das Update ist zuerst für LGs OLED-Fernseher sowie die LCD-Modellreihen NanoCell gedacht und soll im weiteren Verlauf auch für UHD-Modelle angeboten werden. Das gilt allerdings nur für die aktuellen 2019er-Geräte, die seit Frühjahr im Handel sind. Fernseher mit Baujahr 2018 und früher werden nach derzeitigem Stand nicht berücksichtigt – zur Verärgerung manches Kunden.

Man sei damit der erste globale TV-Hersteller mit Support für Apples Heimautomatisierungsprotokoll HomeKit, betonte LG in einer Mitteilung. Die HomeKit-Unterstützung bindet den Fernseher in bestehende Smart-Home-Konfiguration ein, so dass sich dieser über die auf iPhones, iPads und Macs vorinstallierte Home-App ansteuern lässt. Darüber ist etwa auch der Wechsel des Eingangs möglich. Auch die Einbindung in Szenen und Automationen ist vorgesehen – sowie die Ansteuerung über Siri-Sprachbefehle.

Neben HomeKit-Anbindung bringt das Firmware-Update auch Support für Apples Streaming-Protokoll AirPlay 2. Nutzer können dadurch Videos, Musik und Fotos direkt von iPhone, iPad und Mac an den Fernseher streamen. Auch Spielfilme mit Dolby Vision werden unterstützt, wie LG betont. Die Multiroom-Wiedergabe im Verbund mit weiteren AirPlay-2-Lautsprechern ist ebenfalls möglich.

Neben LG hat auch Sony HomeKit- und AirPlay-2-Support für bestimmte Fernseher in Aussicht gestellt, ebenso wie der Hersteller Vizio, der derzeit aber praktisch nur auf dem US-Markt vertreten ist. Samsung rüstet eigene Smart-TVs inzwischen mit AirPlay 2 und Apples TV-App aus, hier fehlt aber HomeKit.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

LG Electronics OLED 55E8LLA

LG Electronics OLED 55 Zoll

LG Electronics OLED 65C8LLA

LG OLED 65 Zoll

LG Electronics 75SM9000PLA

LG NanoCell

Weitere Angebote für LG Electronics OLED 55E8LLA im Heise‑Preisvergleich

(lbe)