Menü
Update
Mac & i

Erster Jailbreak für die Apple Watch

Ein Developer hat gezeigt, dass sich Apples Computeruhr aufsperren lässt. Die Nützlichkeit des Jailbreak muss sich noch erweisen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 22 Beiträge
Apple Watch

Das Geschäft mit Computer-Uhren wird weiterhin von der Apple Watch dominiert.

(Bild: dpa, Apple)

Der Entwickler Tihmstar hat den nach eigenen Angaben ersten Jailbreak für die Apple Watch publiziert. Das entsprechende Projekt namens "jelbrekTime" wurde auf Github publiziert und ist für die mittlerweile veraltete watchOS-Version 4.1 gedacht, so lange das Betriebssystem auf einer Series-3-Uhr läuft.

Laut des Developers erhalten Nutzer nach Anwendung Schreib- und Lesezugriff auf Niveau von Root und diverse Funktionen, wie man sie auch von iOS-Jailbreaks kennt, darunter Kernel-Patches und mehr. Allerdings bezeichnet Tihmstar den Jailbreak bislang als nur "fast" komplett.

Wirklich viel anstellen lässt sich mit jelbrekTime für Endnutzer sowieso nichts – so fehlt beispielsweise eine Cydia-Unterstützung; Entwickler, die eigene Jailbreak-Apps für die Uhr entwickeln, gibt es bislang noch nicht. Stattdessen eignet sich das Werkzeug vor allem dazu, sich in Apples watchOS-Betriebssystem umzusehen und Ansatzpunkte für eigene Modifikationen zu finden.

Tihmstar hat darüber hinaus laut Aussagen auf Twitter nicht vor, weitere Updates für jelbrekTime zu liefern, Nutzer sind also auf sich allein gestellt. Geknackt wird watchOS 4.1 mithilfe verschiedener Exploits wie v0rtex und die h3lix-Kernelpatches. Tihmstar gibt zudem Hinweise, wie sich jelbrekTime auch für watchOS 3.x modifizieren ließe.

Apples jüngste Version des Smartwatch-Betriebssystems ist watchOS 4.3.2, in dem die Exploits nicht mehr nutzbar sind. Zudem testet der Konzern bereits seit Wochen watchOS 5, das wohl im September zusammen mit iOS 12 erscheinen wird. Zu den Neuerungen in watchOS 5 zählen ein verbessertes – auch automatisiertes – Fitnesstracking und die sogenannte Walkie-Talkie-Funktion, mit der man schnell zwischen einzelnen Computeruhren kommunizieren kann. Zudem kann die Uhr künftig Web-Inhalte direkt wiedergeben.

[Update 06.08.18 16:13 Uhr:] Bei Tihmstar handelt es sich um einen einzelnen Entwickler, nicht um ein Hackerteam. Wir haben den Fehler korrigiert.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Apple Watch Series 3 (GPS) Aluminium 38mm silber mit Sportarmband nebelgrau (MQKU2ZD/A)

38 mm WLAN

Apple Watch Series 3 (GPS + Cellular) Aluminium 38mm grau mit Sportarmband schwarz (MQKG2ZD/A)

38 mm Mobilfunk

Apple Watch Series 3 (GPS) Aluminium 42mm grau mit Sportarmband schwarz (MQL12ZD/A)

42 mm WLAN

Apple Watch Series 3 (GPS + Cellular) Aluminium 42mm grau mit Sportarmband schwarz (MQKN2ZD/A)

42 mm Mobilfunk

Weitere Angebote für Apple Watch Series 3 (GPS) Aluminium 38mm silber mit Sportarmband nebelgrau (MQKU2ZD/A) im Heise‑Preisvergleich

(bsc)