Etliche Verbesserungen bei HandBrake

Der kostenlose Videokonvertierer verbessert in der neuen Version 0.9.6 das Zusammenspiel mit Mac OS X 10.7 Lion und streicht zugleich die Unterstützung von 10.5 Leopard.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Leo Becker

Der quelloffene Videokonvertierer HandBrake steht in neuer Version 0.9.6 zum Download bereit. Das Update aktualisiert eine Reihe der Konverterbibliotheken, unterstützt HE-AAC und verbessert das Zusammenspiel mit Mac OS X 10.7 Lion. Zur Decodierung von DVDs greift HandBrake nicht mehr auf VLC 2.x zurück, sondern benötigt das Nachinstallieren der Bibliothek libdvdcss, die das VideoLAN-Projekt bereitstellt.

Zudem beseitigt die jüngste Version Fehler und verbessert die Voreinstellungen (Presets). Sämtliche Neuerungen und Änderungen lassen sich in den Release Notes nachschlagen. HandBrake 0.9.6 ist kostenlos und setzt einen 64-Bit-Intel-Mac mit mindestens Mac OS X 10.6 Snow Leopard voraus. 10.5 Leopard unterstützt die neue Version nicht mehr. (lbe)