Menü

Evernote erweitert Web-Clipper für Safari

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1 Beitrag
Von

Der neue Safari-Clipper umfasst aus Skitch bekannte Werkzeuge

Evernote hat den "Web Clipper" für Safari-Nutzer überarbeitet. Der Funktionsumfang der Safari-Erweiterung liegt nun gleichauf mit der Version des Clippers für Google Chrome: Der Clipper erlaubt das Speichern von Ausschnitten einer Webseite und zeigt auf Wunsch eine Leseansicht des geöffneten Artikels an. Eine neue Bookmark-Option speichert zusätzlich zur URL ein Vorschaubild, den Seitentitel und die Beschreibung.

Zudem bietet der Safari-Clipper nun aus Skitch bekannte Werkzeuge – damit kann der Nutzer Screenshots von Webseiten anlegen und mit Annotationen versehen. Eine Option zur Weitergabe über gängige soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter ist ebenfalls vorhanden. Der neue Web Clipper für Safari lässt sich bei Evernote herunterladen. Das Unternehmen empfiehlt, den Browser nach der Installation der Erweiterung neu zu starten. Bestehende Nutzer des Web-Clippers sollen Safari neu starten, um das Update zu beziehen. (lbe)