Menü
Mac & i

Facebook plant Werbung in Instagram

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 11 Beiträge

Das auf Mobilgeräte ausgelegte Foto-Netzwerk Instagram zählt inzwischen über 150 Millionen aktive Nutzer – 60 Prozent davon außerhalb der USA. Innerhalb des nächsten Jahres will der Dienst Werbeangebote einführen, berichtet das Wall Street Journal. Dabei bekommt Instagram Unterstützung vom neuen Besitzer Facebook: Eine ehemalige Facebook-Managerin ist für die Geschäftsentwicklung des Foto-Dienstes zuständig. Bezahlte Werbeeinträge könnten etwa in der Such- und Entdeck-Funktion auftauchen, heißt es in dem Bericht – Unternehmen seien außerdem daran interessiert, Fotos von Produkten mit einer Webseite zu verknüpfen.

Instagram hält eine Reihe an Foto-Filtern bereit.

(Bild: Entwickler)

Instagram erlaubt, das Teilen von Fotos sowie inzwischen auch Videos und hält eine Reihe an Filtern zur schnellen Nachbearbeitung bereit. Derzeit ist die App auf iOS- und Android-Geräte beschränkt. Facebook hatte Instagram im April des vergangenen Jahres für rund 800 Millionen US-Dollar gekauft – damals besaß der Dienst nach eigener Angabe gut 30 Millionen Nutzer. (lbe)