Menü
Mac & i

Facebook veröffentlicht Messenger-App für iOS

vorlesen Drucken Kommentare lesen 22 Beiträge

Facebook hat mit Messenger eine neue App veröffentlicht, die der mobilen Kommunikation zwischen Freunden in dem sozialen Netzwerk dient. Für Android und iOS geplant ist momentan nur die Variante für Apples Plattform im App Store erhältlich – allerdings zunächst nur in den USA.

Die App soll Diensten wie Google+ Huddle, Apples kommendem iMessage, RIMs BBM oder unabhängigen Services wie WhatsApp Konkurrenz machen und erlaubt es, neben Einzelpersonen auch Gruppen anzusprechen. Integriert sind außerdem Funktionen wie das Übermitteln des aktuellen Standorts sowie der Versand von Fotos.

Die App ist als Ergänzung zur bestehenden Facebook-App gedacht, mit der man ebenfalls auf den Nachrichten-Webdienst Messages des sozialen Netzwerks zugreift. Die Ansicht ist bei beiden Apps gleich: Konversationsstränge fassen die Kurznachrichten, Chats und E-Mails zusammen, die zwei oder mehr Freunde ausgetauscht haben. Auf der Facebook-Webseite kann man folgerichtig alle mobil geführten Unterhaltungen nachlesen.

Der Social-Networking-Riese plant außerdem offenbar die Integration eines Video-Chats – zumindest berichtet 9 to 5 Mac dies unter Berufung auf in der iOS-App versteckten Code. (bsc)