Menü
Mac & i

Fehlender Anhangsschutz in iOS 7: Apple stellt Fix in Aussicht

Der iPhone-Hersteller arbeitet an einem Update für iOS, das E-Mail-Anhänge wieder zusätzlich verschlüsseln soll. Seit Version 7 des Mobilbetriebssystem fehlt dieser Schutz.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 12 Beiträge
Anzeige
iPhone 5S (16 GB, schwarz/grau)
iPhone 5S (16 GB, schwarz/grau) ab € 156,59

Dateianhänge in iOS 7: Derzeit ohne zusätzliche Verschlüsselung

Apple will E-Mail-Anhänge in iOS 7 künftig wieder zusätzlich verschlüsseln. In der aktuellen Version des iPhone- und iPad-Betriebssystems ist Einsicht in gespeicherte Dateianhänge plötzlich wieder möglich, wenn Dritte Zugriff auf das Dateisystem erlangen – dies gilt sowohl für IMAP-, POP- als auch ActiveSyc-Konten.

In iOS 6 werden die Anhänge zusätzlich durch "Data Protection" geschützt und lassen sich nur mit Kenntnis des Passcodes entsperren – diese Schutzfunktion verspricht Apple auch für iOS 7.

Man kenne das Problem und arbeite an einer Lösung, erklärte ein Apple-Sprecher gegenüber iMore – ein zukünftiges Software-Update soll die Schwachstelle beseitigen.

Wann mit der Aktualisierung zu rechnen ist, bleibt unklar. Apple hatte zuletzt vor zwei Wochen eine Reihe von teils gravierenden Sicherheitslücken mit iOS 7.1.1 beseitigt. (lbe)