Menü
Mac & i

Fernsehsender Arte kommt auf Apple TV

Die Mediathek des Kulturkanals ist nun auf Apples TV-Box in verschiedenen Ländern verfügbar. Nutzer können damit Programminhalte nach der Ausstrahlung abrufen – auf eine Woche begrenzt.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 6 Beiträge
Fernsehsender Arte kommt auf Apple TV

(Bild: Apple)

Anzeige
Apple iPhone 6 16GB silber
Apple iPhone 6 16GB silber ab € 238,99

Der Fernsehsender Arte ist nun mit einem eigenen Kanal auf Apple TV vertreten, wie der Rundfunkveranstalter am Dienstag mitteilte. Das Angebot stehe in den deutsch- und französischsprachigen Ländern Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Luxemburg sowie Belgien zur Verfügung.

Nutzer erhalten damit Zugriff auf die Mediathek Arte+7, die Sendungen nach ihrer Ausstrahlung eine Woche lang zum Streaming-Abruf über das Internet bereitstellt. Zum Angebot gehöre auch "die der Bühnenkunst gewidmete Plattform Arte Concert", schreibt der Sender. Alle Inhalte stehen nur auf Abruf zur Verfügung, Live-Programm wird offenbar nicht per Apple TV übertragen.

Bislang gibt es kein öffentliches SDK für Apple TV über das Anbieter ihre Inhalte selbst für die Box bereitstellen können – Apple nimmt die Freischaltung von Kanälen eigenhändig vor. In den USA sind am Dienstag mit CBS Now und USA Now ebenfalls zwei weitere Programmanbieter auf der TV-Box aufgetaucht – USA Now setzt dabei für die meisten Inhalte wieder einen bestehenden Kabelanschluss bei einem US-Betreiber voraus, merkt Macrumors an.

Der iPhone-Hersteller arbeitet Berichten zufolge an einem hauseigenen TV-Dienst, der verschiedene Programmpakete mit einer Mischung aus Live- und On-Demand-Inhalten zum monatlichen Festpreis anbieten könnte – einen derartigen Dienst will der Konzern offenbar schon seit Jahren etablieren, um die TV-Box attraktiver zu machen.

Beobachter erwarten, dass zur Entwicklerkonferenz WWDC im Juni eine Neuauflage des Apple TV vorgestellt wird, die dann erstmals auch Apps unterstützt. Ältere Modelle verlieren inzwischen Funktionen: So ist der YouTube-Kanal nach einer API-Änderung durch Google inzwischen nicht mehr auf der zweiten Apple-TV-Generation verfügbar. (lbe)