Menü
Mac & i

Final Cut und Logic: Apples reduziertes Pro-Apps-Bundle für Studenten verfügbar

Apple bietet das Paket aus Final Cut Pro X, Logic Pro X und weiteren Apple-Profi-Tools nun auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu einem erheblich niedrigeren Preis für Studenten, Lehrkräfte und Bildungseinrichtungen an.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 17 Beiträge

(Bild: Apple)

Studenten können Apples Profi-Anwendungen für Videoschnitt und Musikproduktion nun als Bundle erwerben: Es umfasst Final Cut Pro X, Logic Pro X sowie die zugehörigen Tools Motion 5 (Animation), Compressor 4 (Videokodierung) und MainStage 3 (Live-Musikproduktion).

Der Paketpreis beträgt knapp 230 Euro, das Bundle ist nun in Deutschland, Österreich und Schweiz im jeweiligen Edu-Store des Landes erhältlich. Käufer erhalten einen Code per E-Mail, der sich anschließend im Mac App Store einlösen lässt – die Zustellung kann laut Apple ein bis drei Werktage dauern.

Der Bundle-Preis liegt schon deutlich unter dem Einzelpreis von Final Cut, die Videoschnitt-Software kostet sonst allein 300 Euro im Mac App Store. Insgesamt zahlen Käufer aus dem Bildungsbereich nun 400 Euro weniger als für den Einzelkauf der enthaltenen Programme. Neben Studenten können auch Lehrkräfte und Hochschulmitarbeiter das “Pro Apps Bundle für Bildung” erwerben. Der Apple Store für Bildungseinrichtungen bietet das Bundle laut Apple ebenfalls an.

Für Studenten bestand bislang keine Möglichkeit, macOS-Software im Mac App Store zu einem reduzierten Preis zu erwerben. Entwickler können ihre Programme in Apples digitalen Läden nur für größere Einkäufe durch Bildungseinrichtungen und Firmen ermäßigt anbieten. (lbe)