Menü
Mac & i

Flyover-Neuzugang Leipzig in Apple Maps

Nach Dresden und Bremen führt Apple jetzt 3D-Überflugaufnahmen für eine weitere Großstadt in Deutschland im hauseigenen Kartendienst.

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Apples Karten-App hält nun für Leipzig eine 3D-Ansicht bereit. Die Großstadt in Sachsen ist der dritte Flyover-Neuzugang dieses Jahres in Deutschland und folgt auf Dresden sowie Bremen, die sich seit Anfang des Jahres überfliegen lassen. Insgesamt deckt Apple Maps damit knapp zwanzig Orte in Deutschland ab, neben Städten gehören dazu auch Sehenswürdigkeiten wie etwa das Schloss Neuschwanstein.

Eine geführte Flyover-Tour gibt es für Leipzig derzeit nicht, diese folgen gewöhnlich erst mehrere Wochen nach Integration der 3D-Überflugaufnahmen. 3D-Gebäude in der Navigationsansicht bleiben weiter München, Berlin und Köln vorbehalten.

Apple baut den Kartendienst schrittweise aus und reagiert inzwischen auch recht schnell auf Hinweise von Nutzern, Fehler werden mitunter innerhalb weniger Tage behoben, wie Leser berichten. Einen Hintergrundbericht zu den Verbesserungen, die Apple an dem hauseigenen Kartendienst vorgenommen hat, lesen Sie in Mac & i Heft 1/2016. (lbe)