Menü

Forum von Apple-Gerüchteseite MacRumors gehackt

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 20 Beiträge
Von

Das Forum von MacRumors wurde gehackt. Dies gab die Gerüchteseite am Dienstagabend bekannt, der Angriff erfolgte am vergangenen Montag – das Forum war daraufhin für längere Zeit nicht mehr zugänglich. Man gehe davon aus, dass die Angreifer "zumindest einige Benutzerinformationen" erlangen konnten, schreibt MacRumors-Betreiber Arnold Kim. Es wurde auch versucht, auf die Passwort-Datenbank zuzugreifen, erklärte Kim gegenüber Ars Technica. Das Forum zählt über 860.000 Benutzerkonten.

Das Forum der Gerüchteseite setzt auf vBulletin

Entsprechend solle man davon ausgehen, dass Dritte die Benutzernamen, E-Mail-Adressen und Passwörter einsehen konnten, betont die Gerüchteseite – letztere waren nicht im Klartext gespeichert, sondern als salted MD5-Passwort-Hashes. Nutzer sollten ihr Passwort deshalb dringend ändern – sowohl für den MacRumors-Account als auch bei anderen Diensten, bei denen dieses unter Umständen ebenfalls zum Einsatz kommt.

Der Hack ähnelt dem Einbruch in das Ubuntu-Forum im Juli 2013 – dieses setzt ebenfalls die Forensoftware vBulletin ein. Angeblich wurden erneut die Zugangsdaten eines Forums-Moderators genutzt, um sich Admin-Rechte zu verschaffen und auf die Benutzerdaten zuzugreifen. Allerdings sei noch unklar, wie die Angreifer das Passwort des Moderators in die Finger bekamen, ergänzte Kim – der Angriff werde noch untersucht. Das MacRumors-Forum steht inzwischen wieder zur Verfügung, einige Funktionen sind aber noch eingeschränkt. (lbe)