Menü

Gerüchteküche: "iPad 5"-Hüllen und Gehäuserücken vom "iPad mini 2"

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket  speichern vorlesen Drucken Kommentare lesen 3 Beiträge
Mac & i
Von

In China sind neue Hinweise auf Apples nächste iPad-Generation aufgetaucht. So zeigen Postings im Forum Weiphone angeblich das Rückenteil eines "iPad mini 2". Hauptänderung scheint zu sein, dass die Aluhülle etwas dicker ausfällt. Das würde wiederum zu Gerüchten passen, wonach Apple ein Retina-Display ins nächste iPad mini stecken will, das potenziell mehr Platz benötigen würde und zudem einen stärkeren Akkus braucht. Laut Nowhereelse.fr scheinen die Bilder vom bekannten Apple-Zulieferer Catcher zu stammen. Es könne sich bei den Aufnahmen aber auch schlicht um Fotos der aktuellen iPad-mini-Rückseite handeln.

Als "iPad mini 2"-Rückseite gehandeltes Bauteil.

(Bild: Weiphone )

Ebenfalls aus Asien stammen erste Hüllen, die angeblich zum kommenden großen iPad ("iPad 5") passen. Der Zubehöranbieter MiniSuit will "verlässliche Informationen" erhalten haben und präsentiert Kunststoffprodukte, die für ein iPad-mini-ähnliches 10-Zoll-Gerät bestimmt sind, das einen dünneren Rand aufweist. Ähnliche Hüllen werden außerdem bereits auf chinesischen Marktplätzen gehandelt.

Es ist unklar, wann "iPad 5" und "iPad mini 2" erscheinen könnten. Wenn Apple sich an seinen seit Jahren gepflegten Zeitplan hält, müsste es eigentlich im März neue iPads geben. Allerdings wurden die jüngsten Modelle iPad 4 und iPad mini erst im vergangenen November vorgestellt. (bsc)