Menü

Gleich zum Streaming-Start: Apple für Golden Globe nominiert

Der iPhone-Hersteller wurde für seine TV+-Sendung "The Morning Show" unter anderem für einen "Best TV Series"-Preis vorgeschlagen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 19 Beiträge

Szene aus "The Morning Show".

(Bild: Apple)

Von

Der Streaming-Dienst Apple TV+ ist erst seit dem 1. November verfügbar, kann aber bereits jetzt erste Preisnominierungen vorweisen. Wie Apple mitteilte, wurde die vermutlich teuerste Produktion des Konzerns, das in der Fernsehwelt spielende Drama "The Morning Show", für mehrere Golden Globes vorgeschlagen.

Laut Aussagen des Unternehmens ist Apple TV+ damit der ersten Streaming-Dienst, dem es gelungen ist, in seinem Startjahr Nominierungen für den von der der Hollywood Foreign Press Association (HFPA) organisierten Preis zu erhalten. Die Golden Globes werden von einer Gruppierung von rund 100 internationalen Journalisten, die über Hollywood schreiben, vergeben. Im Gegensatz zu den Oscars können auch TV-Produktionen und nicht nur Kinofilme gewinnen.

Auf der Liste steht "The Morning Show" für den Preis der besten TV-Serie, die Hauptdarstellerinnen Jennifer Aniston und Reese Witherspoon wurden zudem jeweils für die "beste darstellerische Leistung einer Schauspielerin in einer TV-Serie" nominiert. "Wir bedanken uns bei der Hollywood Foreign Press Association für die historischen Nominierungen", so Zack Van Amburg, Apples Worldwide-Video-Chef. Diese seien ein "echter Beweis dafür, was für mächtiges Storytelling in "The Morning Show" steckt".

Die Serie sei "zeitgemäß und speziell", so Van Amburgs Partner Jamie Erlicht, der den gleichen Titel trägt. In "The Morning Show" geht es in der ersten Staffel unter anderem um den "#MeToo"-Skandal und die Frage, welche Rollen Frauen im TV-Geschäft spielen.

Apple hatte "The Morning Show" bereits für eine zweite Staffel erneuert. Die Final-Episode der ersten Staffel läuft am 20. Dezember – der Konzern setzt im Gegensatz zu Netflix nicht auf ein "Binge Watching", stellt also nicht alle Episoden gleichzeitig bereit. Das könnte auch daran liegen, dass das Unternehmen derzeit nur relativ wenige Inhalte für den 5 Euro im Monat teuren Dienst bereitstellt – alles sind "Apple Originals" beziehungsweise von dem Konzern exklusiv angekaufte Produktionen.

Ob Apple bei den Golden Globes gewinnt, ist völlig unklar. Mehrere andere Streaming-Dienste wurden mit bekannten Topinhalten ebenfalls nominiert. Dazu gehören die Netflix-Originale "Marriage Story", "The Irishman" und "Die zwei Päpste".

Kritiken zu allen Inhalten bei Apple TV+ lesen Sie in der aktuellen Mac & i-Ausgabe 6/2019, die jetzt verfügbar ist.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Apple TV  4K 32GB (MQD22FD/A)

Apple TV 4K 32 GByte

Apple TV  4K 64GB (MP7P2FD/A)

Apple TV 4K 64 GByte

Apple TV 32GB 2017 (MR912ZD/A)

Apple TV HD

LG Electronics 43UD79-B, 43\

LG 43UD79

Apple iPad Pro 12.9\

iPad Pro 12,9

Weitere Angebote für Apple TV 4K 32GB (MQD22FD/A) im Heise‑Preisvergleich

(bsc)