Menü
Mac & i

Google spendiert Chrome für iOS "Social Sharing"

vorlesen Drucken Kommentare lesen 78 Beiträge

Google hat ein Update für die iOS-Version seines Browsers Chrome online gestellt. Die Aktualisierung mit der Versionsnummer 21.0.1180.77 bringt vor allem Bugfixes, die Google allerdings nicht näher ausführt. So soll das Werkzeug stabiler und sicherer sein und enthält "viele Fehlerbehebungen zu Nutzer-Feedback".

Einziges offizielles neues Feature sind neue "Social-Sharing"-Möglichkeiten. Damit lassen sich aufgerufene Websites nun auf Tap per E-Mail, Google+, Facebook oder Twitter teilen.

Tab-Ansicht in Chrome für iOS.

Chrome für iOS hat seit Erscheinen Ende Juni eine Erfolgsgeschichte hingelegt: Der Marktanteil stieg schnell und die App war mehrere Wochen lang auf Platz 1 im Ranking der kostenlosen Programme in Apples Onlineladen. Der Browser ist kostenlos und läuft ab iOS 4.3. Er wird als Universalversion für iPhone, iPad und iPod touch angeboten und ist in zahlreichen Sprachversionen verfügbar. Intern setzt Chrome auf Apples Webkit-Routinen zur Anzeige von Inhalten, Apple lässt keine alternativen Browser-Engines zu. (bsc)