Menü
Mac & i

Google veröffentlicht "Field Trip" als iPhone-App

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Nach rund einem halben Jahr hat Google die bislang Android-Geräten vorbehaltene App "Field Trip" für das iPhone veröffentlicht. Die hauptsächlich auf die USA ausgelegte und für beide Plattformen nur im jeweiligen US-Store erhältliche App liefert Informationen zu Orten in der unmittelbaren Umgebung – von Sehenswürdigkeiten bis hin zu Restaurants und Einkaufsempfehlungen. Google greift dabei unter anderem auf die Angaben des aufgekauften Restaurantführers Zagat zurück.

Field Trip zeigt Sehenswürdigkeiten der näheren Umgebung

(Bild: Google)

Field Trip kann im Hintergrund laufen und den Nutzer auf einen interessanten Ort aufmerksam machen, sobald man sich diesem nähert. Zusätzlich liest die App beispielsweise im Auto die Umgebungs-Informationen auch vor. Field Trip ist kostenlos und benötigt mindestens iOS 6.0. Ob Google die Software zu einem späteren Zeitpunkt in weiteren Ländern zum Download bereitstellen will, bleibt unklar. (lbe)