Menü
Mac & i

Gravis verkauft Einsteiger-iPad mini für 289 Euro

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 14 Beiträge

(Bild: Apple)

Gravis verkauft Apples iPad mini noch bis zum 31. August verbilligt. Bei der Reklameaktion, die für neue "Digital Lifestyle"-Produkte in den Mobilcom-Debitel-Filialen werben soll, kann das Einsteigermodell mit 16 GByte Hauptspeicher und WLAN-Anbindung (ohne Mobilfunkchip) für 289 Euro in beiden Farben erworben werden. Das ist immerhin 40 Euro billiger als bei Apple und 30 Euro billiger als bei einem günstigen Händler wie Cyberport.

Das Angebot ist in den Gravis-Filialen sowie in allen Shops von Mobilcom-Debitel verfügbar, außerdem online bei Gravis (schwarzes Modell, weißes Modell, hier jeweils plus 3,99 Euro Versandkosten).

Laut Nachfrage bei Gravis handelt es sich um ein "Bargerät", ein Mobilfunkvertrag muss nicht abgeschlossen werden (der sich per WLAN auch nicht ohne Zusatzhardware nutzen ließe). Die Aktion scheint rein von Gravis, Mobilcom-Debitel und deren Mutterfirma Freenet auszugehen, Apple ist offenbar nicht beteiligt. Neue iPad-mini-Modelle werden im Herbst erwartet, möglicherweise erstmals mit Retina-Bildschirm. (bsc)