Menü

Herzspezialist: "Das EKG der Apple Watch ist hervorragend"

Mac & i hat Prof. Dr. Veltmann, EKG-Experte bei der Medizinischen Hochschule Hannover, im Interview zum 1-Kanal-EKG in der Apple Watch befragt.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 244 Beiträge

Das EKG der Apple Watch zeigt Vorhofflimmern bei einer Patientin der MHH. In einem 12-Kanal-EKG konnte die MHH die Diagnose der Apple Watch bestätigen.

(Bild: Mac & i)

Von

Seit kurzem ist es auch in Deutschland möglich, mit der Apple Watch Series 4 innerhalb von 30 Sekunden ein EKG anzufertigen. Mac & i hat Prof. Dr. Christian Veltmann, dem Leiter der Abteilung Rhythmologie und Elektrophysiologie innerhalb der Klinik für Kardiologie und Angiologie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) eine Apple Watch und ein iPhone zur Verfügung gestellt und um eine Experteneinschätzung gebeten.

Mac & i: Herr Professor Veltmann, wie gut ist die Aufzeichnungsqualität des Apple-Watch-EKG?

Christian Veltmann: Wir haben die Apple Watch über einige Wochen getestet und verschiedene Rhythmusstörungen aufgezeichnet. Mit ihrer Hilfe lässt sich über 30 Sekunden ein 1-Kanal-EKG im Sinne der EKG-Ableitung I anfertigen, also der Ableitung zwischen dem rechten und dem linken Arm, die ein 12-Kanal-EKG neben 11 weiteren Ableitungen auch bietet.

Die Aufzeichnungsqualität entspricht durchaus der eines konventionellen EKG-Schreibers, mit der Einschränkung, dass eben nur ein Kanal aufgezeichnet werden kann.

Prof. Dr. Christian Veltmann, EKG-Spezialist der Medizinischen Hochschule Hannover

Der Vorteil ist, dass die Apple Watch ein EKG jederzeit innerhalb weniger Sekunden schreiben kann. Die Qualität des EKGs ist hervorragend, ich hätte nicht gedacht, dass das EKG so hochwertig ist.

Mac & i: Haben Sie in der Vergangenheit schon Erfahrungen mit mobilen EKGs gesammelt?

Veltmann: Wir setzen mobile EKGs im Sinne von externen Ereignisrekordern bereits seit Jahren ein, um Rhythmusstörungen zu dokumentieren, die nur selten auftreten. Anhand dieses sogenannten Anfalls-EKG können dann weitere diagnostische Maßnahmen herangezogen und Therapien begonnen werden.

Mac & i: Wie schlägt sich die Apple Watch im Vergleich zum Beispiel zum einkanaligen ME80 von Breuer?

Veltmann: Mit der limitierten Erfahrung, die wir bis heute sammeln konnten, scheint die EKG-Qualität der Watch vergleichbar oder sogar besser als die der externen Ereignisrekorder zu sein, die häufig sehr artefaktanfällig sind. Das heißt, bei der Watch scheint es weniger Störungen zu geben, solange die Hände während der Aufzeichung ruhig gehalten werden.

[...]

Das vollständige Interview, das sich auch mit Vorhofflimmern und den Unterschieden zwischen dem 1-Kanal-EKG der Apple Watch und einem 12-Kanal-EKG befasst, lesen Sie in Mac & i Heft 3/2019 (S. 132) oder auf heise+:

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Apple Watch Series 4 (GPS) Aluminium 44mm grau mit Sportarmband schwarz (MU6D2FD/A)

Apple Watch Series 4

Apple Watch Series 4 (GPS + Cellular) Edelstahl 44mm schwarz mit Sportarmband schwarz (MTX22FD/A)

Apple Watch 4 LTE

Apple Watch Series 4 (GPS + Cellular) Edelstahl 44mm silber mit Milanaise-Armband silber (MTX12FD/A)

Apple Watch 4 LTE Edelstahl

Weitere Angebote für Apple Watch Series 4 (GPS) Aluminium 44mm grau mit Sportarmband schwarz (MU6D2FD/A) im Heise‑Preisvergleich

(lbe)