Hinweis auf neuen iMac durch Apples Support-Seite

Auf der Webseite des Mac-Herstellers war neben einem 2014er Mac mini vorübergehend auch ein Verweis auf ein neues Modell des großen iMacs zu sehen. Die Modellreihe war jüngst erst um ein Einstiegsmodell erweitert worden.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Leo Becker

Für kurze Zeit hat Apple auf der Support-Seite neben einem unveröffentlichten Mac mini, auch einen neuen 27" iMac aufgeführt. Ebenso wie der Mac mini verschwand der große iMac – Modelljahr "Mitte 2014" – umgehend wieder aus der Liste, die die von Boot Camp unterstützten Windows-Versionen nennt.

Den 2014er 27" iMac gibt es bislang nur auf Apples Support-Seite

Apple hatte jüngst erst die iMac-Reihe um ein etwas billigeres Einstiegsmodell ergänzt, das auf aus dem MacBook Air vertraute Komponenten setzt – die restlichen Modelle blieben dabei aber auf dem Stand des vergangenen Jahres.

Möglicherweise plant der Konzern dem All-in-One-Mac ebenfalls ein kleineres Update mit neueren Haswell-Prozessoren zu spendieren wie zuletzt dem Retina-MacBook-Pro sowie dem MacBook Air. Allerdings könnte es sich bei den Einträgen auch schlicht um einen Fehler handeln. Ein Eintrag zum neuen MacBook Pro steht auf der Boot-Camp-Support-Seite weiterhin aus. (lbe)