Menü
Mac & i

HomeKit-Glühbirne Rainbow8 kommt ohne Hub aus

Die LED-Lampe des Herstellers iLuv lässt sich mit Apples Home-App und Siri steuern. Die Glühbirne benötigt nur eine WLAN-Verbindung.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 14 Beiträge
HomeKit-Glühbirne Rainbow8

(Bild: Hersteller)

Der Hersteller iLuv bringt die HomeKit-taugliche Glühbirne Rainbow8 in den US-Handel. Die LED-Lampe mit einer Lichtleistung von 800 Lumen entspricht einer 60-Watt-Glühbirne und passt in jede E27-Lampenfassungen, so die Firma. Als Lebensdauer wird eine Betriebszeit von 20.000 Stunden aufgeführt. Die Lampe lässt sich dimmen sowie farblich anpassen.

Im Unterschied zu anderen vernetzten Lampensystemen benötigt Rainbow8 keinen Hub, die Glühbirne wird direkt über das WLAN angebunden und lässt sich mit der App des Hersteller und durch Apples in iOS 10 vorinstalliert Home-App ansteuern sowie per Siri-Sprachbefehl. Die Lampen lassen sich einzeln ansteuern und wahlweise auch zu Gruppen zusammenfassen, eine Zeitschaltung ist ebenfalls möglich.

Über HomeKit-Szenen lassen sich die Lampen auch mit anderen Heimvernetzungsgeräten zusammenfassen, die ebenfalls Apples Technik unterstützen, merkt der Hersteller an. iLuv bietet die Lampe in den USA für 50 Dollar an, ein Europreis liegt noch nicht vor. (lbe)