Homeoffice: Software zum gemeinsam Bearbeiten

Apple Pages: Zusammen Texte schreiben

Inhaltsverzeichnis

Neben Google bietet auch Apple eine Online-Version seiner Office-Produkte an, die eine schnelle Zusammenarbeit erlauben. Die Synchronisation läuft über die iCloud: Rufen Sie im Browser icloud.com auf und melden sich dort mit ihrer Apple-ID an. Auf einer Übersichtsseite sehen Sie alle verfügbaren Tools, darunter "Pages" für die gemeinsame Textbearbeitung.

Von Apple Pages gibt es auch eine Online-Variante, die komplett im Browser funktioniert.

Erstellen Sie ein neues Dokument oder öffnen Sie ein vorhandenes, das Sie mit anderen bearbeiten möchten.

Klicken Sie auf das kleine Symbol mit dem Pluszeichen neben dem Schraubenschlüssel. In dem Dialogfenster geben Sie die Mail-Adressen der gewünschten Mitautoren ein. Unter "Einstellungen zum Teilen" legen Sie das Zugriffsrecht fest: Dürfen die anderen Ihren Text verändern oder dürfen sie ihn nur lesen?

Lesen Sie auch

Wenn Sie Ihr Dokument fix einer größeren Gruppe an Leuten zur Verfügung stellen möchten, ändern Sie die Option "Wer Zugriff darauf hat" auf "Jeder mit dem Link". Überlegen Sie sich aber gut, ob diese Nutzer Ihr Dokument auch ändern dürfen, ansonsten wählen Sie als Zugriffsrecht "Nur lesen" aus. Zusätzlich lässt sich das Dokument mit einem Passwort absichern. Selbst wenn Unbefugte den Link bekommen haben, bleiben die Inhalte verborgen.

Die Zugriffsrechte legen fest, was andere Personen dürfen und was nicht.

Sie müssen nicht zwingend die Web-Version von Pages im Browser nutzen, um mit anderen zusammenzuarbeiten – die zu bearbeitende Datei muss lediglich in der iCloud abgespeichert sein. Haben Sie ein Dokument lokal am Mac erstellt, kopiert Pages es einfach in die Cloud, wenn Sie auf "Zusammenarbeiten" klicken und die Übertragung mit einem Klick abnicken. Anschließend können Sie weitere Nutzer hinzufügen.

Durch die iCloud ist Teamarbeit möglich via Mac, iPad, iPhone oder eben mit der Web-Version in jedem gängigen Browser – auch unter Windows und Android.

Zusätzlichen Schutz für ein geteiltes Dokument gewährt ein Passwort.