Menü
Update
Mac & i

Hüllen-Leak: "iPhone 6" mit großem Display und dünnem Gehäuse

Asiatische Zubehörbetriebe bereiten sich auf einen neuen Formfaktor der nächsten Generation des Apple-Smartphones vor.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 6 Beiträge

Mit sogenannten Hüllen-Leaks kündigten sich schon frühere Überarbeitungen von iOS-Geräten an, nun kommt es zu einem ersten derartigen Ereignis für das im Herbst erwartete "iPhone 6". Wie die französische Website Nowhereelse.fr schreibt, hat ein asiatischer Zubehörhersteller erste Schemazeichnungen für eine geplante Hülle für das Gerät (oder eines der Geräte, siehe unten) veröffentlicht.

(Bild: Nowhereelse.fr )

Die chinesische Firma Elam glaubt dabei an ein größeres, dünneres Smartphone mit verlängerter Bildschirmdiagonale, runden Ecken und einem kombinierten Lautstärkeknopf. Nicht enthalten ist dagegen eine Veränderung der Position des Einschaltknopfes, über die es bereits Gerüchte gab.

Ob Elem wirklich Details zur Optik des "iPhone 6" erhalten hat oder es sich um Fantasie-Baupläne handelt, lässt sich nicht sagen. Angeblich soll Apple zudem gleich zwei neue iPhone-Modelle planen – mit 4,7 und 5,7 Zoll, wobei letzteres Gerät auch bei 5,5 Zoll landen könnte.

[Update 11.04.14 17 Uhr 48:] 9to5Mac hat Bilder erster fertiger "iPhone 6"-Cases aufgetan. (bsc)