Menü

Jailbreak-Tool nicht ganz zuverlässig [Update]

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 2 Beiträge
Von

Das weiterentwickelte Tool greenpois0n, das in der Version 1.0RC5 auch jüngere iOS-Geräte wie das iPhone 4, iPod touch 3G und 4G dauerhaft entsperren soll, hat anscheinend noch Schwächen. Nachdem es im Laufe der Nacht veröffentlicht worden ist und Stunden später anscheinend wegen defektem Archiv nicht mehr vom ursprünglichen Server zu laden war, kann man es immerhin von einem Ersatzserver laden (Zip-Archiv). Damit ließen sich iPhone-4-Exemplare wie beschrieben reibungslos entsperren. An einem ebenfalls getesteten iPad versagte das Programm jedoch regelmäßig; es blieb immer wieder mit einer Fehlermeldung stehen (unable to find gBdevList).

Einigen Nutzermeldungen zufolge könne die Entsperrung auch erst nach mehreren Versuchen klappen. Dem widersprechen allerdings weitere Berichte, in denen vom selben Fehler auch im Zusammenspiel mit dem iPhone 4 und auch von vergeblichen Wiederholungen die Rede ist. Man kann also Updates zu greenpois0n in den nächsten Tagen erwarten. Auch sind noch eine Linux- und Windows-Version in Arbeit. Mit greenpois0n behandelte Geräte, die ins Koma gefallen sind, ließen sich nach erneutem Versetzen in den DFU-Modus mittels redsn0w weiterhin im tethered Modus betreiben – oder auch mittels iTunes wieder den Werkszustand versetzen, sodass sie wieder normal funktionierten.

Das aktuelle greenpois0n nutzt einen Pufferüberlauf im Kernel, um den Jailbreak so im iOS 4.2.1 einzubauen, dass es auch einen Neustart übersteht. Die Jailbreak-Gemeinde wollte diese Technik ursprünglich für das kommende iOS 4.3 aufbewahren, aber nachdem die zugrundeliegende Lücke in der jüngsten Beta-Version von iOS 4.3 geschlossen ist, wurde der Plan obsolet. Nun muss für das iOS 4.3 vermutlich eine andere Lücke gesucht werden.

[Update:] Die Jailbreak-Gemeinde hat reagiert und wenige Stunden nach den ersten Fehlermeldungen eine Aktualisierung veröffentlicht (Zip-Archiv). Die neue Version hört auf die Bezeichnung greenpois0n 1.0RC5_2. (dz)