zurück zum Artikel

Jailbreak für iPhone 5 und iOS 6.1 veröffentlicht

Unter dem Namen "evasi0n [1]" steht eine Software zum Jailbreak von iOS 6.1 und iOS 6.0.x zum kostenlosen Download bereit. Der Jailbreak lässt sich damit erstmals auch auf dem iPhone 5, iPad mini sowie iPad 4 durchführen und funktioniert ebenso auf allen anderen Geräten, welche die jüngste iOS-Version unterstützen. Bei Evasi0n handelt es sich um einen ungebundenen (untethered) Jailbreak – er überdauert also einen Neustart des iOS-Gerätes. Die Software stammt von mehreren bekannten Jailbreak-Entwicklern, die sich zum Team "evad3rs" zusammengeschlossen haben.

Jailbreak-Software Evasi0n

Die gut 10 MByte große Jailbreak-Software läuft unter Mac OS X ab Version 10.5, Windows (ab XP) sowie Linux, ein USB-Kabel zum Anschließen des iOS-Gerätes ist vonnöten. Nach Angabe der Entwickler dauert das Prozedere rund fünf Minuten – es empfiehlt sich, vorab ein Backup über iTunes oder iCloud anzulegen, falls es zu Problemen kommen sollte. Die Entwickler raten außerdem dazu, die Passcode-Sperre des iOS-Gerätes vor dem Einsatz der Evasi0n-Software zu deaktivieren.

Ein Jailbreak setzt Apples Sicherheitsmaßnahmen und Beschränkungen in iOS außer Kraft, anschließend lässt sich unsignierter Code ausführen und beispielsweise über das Softwareverzeichnis Cydia auf etliche System-Modifikationen und Apps zugreifen. (lbe [2])


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-1797221

Links in diesem Artikel:
[1] http://evasi0n.com
[2] mailto:lbe@heise.de