Menü
Mac & i

Jailbreaker öffnet NFC-Sensor im iPhone

Bislang lässt sich der in aktuellen Apple-Smartphones verbaute Nahbereichsfunkchip nur mit dem Bezahldienst Apple Pay nutzen. Einem Hacker gelang nun eine weitergehende Freischaltung.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 96 Beiträge
Jailbreaker öffnet NFC-Sensor im iPhone

iPhone mit NFC-Dongle.

(Bild: Screenshot YouTube via 9to5Mac)

Anzeige
Apple iPhone SE 32GB grau
Apple iPhone SE 32GB grau ab € 284,95

Apples verbaut seit dem iPhone 6 in seinen Mobiltelefonen zwar zu aktuellen Standards kompatible NFC-Chips, diese sind aber offiziell nur für Apple Pay nutzbar. Ein SDK für Apps fehlt und eine Zulassung etwa für andere Bankinganwendungen gab es bislang noch nicht. Dem iOS-Hacker Elias Limneos ist nun laut eigenen Angaben gelungen, dies zu ändern: Er konnte nach einem Jailbreak Zugriff auf die NFC-Hardware erhalten.

Wie Limneos in einem kurzen Video demonstriert, ist es so möglich, NFC-Tags, NFC-Karten sowie Lesegeräte an das iPhone zu halten, das dann die ID als kurze Benachrichtigung anzeigt. Integriert hat der Entwickler den Hack in iOS 10. Das iPhone kann problemlos auch mit passiven Transmittern umgehen, so Limneos.

Konkrete Details, wie die Umsetzung erfolgte und wie breit die Kompatibilität ist, hat der Jailbreak-Developer bislang nicht gemacht. Er hat aber versprochen, nach Abschluss seiner Tests einen entsprechenden Tweak in den Cydia-Store einzustellen – ob gratis oder kostenpflichtig, bleibt abzuwarten. Ob ein iPhone so NFC-gestützte ID-Karten ersetzen kann, will Limneos noch herausfinden.

Es ist nach wie vor unklar, warum Apple den NFC-Chip im iPhone nicht für andere Anwendungen öffnet. In Android-Geräten ist dieser üblicherweise zugänglich. In Australien stritt sich Apple zu dem Thema sogar mit dortigen Finanzinstituten. Möglicherweise möchte Apple unnötigen Energieverbrauch vermeiden – allerdings ist der Sensor auch so "auf Empfang", damit er in der Nähe befindliche Apple-Pay-Terminals detektieren kann. Dann aktiviert sich automatisch die Bezahlfunktion.

Auch in der Apple Watch steckt NFC-Technik zum Bezahlen per Apple Pay. Der Dienst ist in vielen Ländern verfügbar, zuletzt kam Italien hinzu. In Deutschland scheint Apple nach wie vor mit den Banken zu verhandeln. In Japan nutzt Apple ein NFC-basiertes System für das Ticketing in Zügen. (bsc)