zurück zum Artikel

Kalender-App Peek vorübergehend gratis

Kalender-App Peek vorübergehend gratis

(Bild: Entwickler)

Die iPhone-App mit ungewöhnlicher Bedienoberfläche will normalen Kalender-Nutzern als interessante Alternative zu Apples vorinstallierter App dienen, der Preis lag zuletzt noch bei 3 Euro.

Statt für zuletzt 3 Euro wird die Kalender-App Peek aktuell gratis im App Store angeboten [1]. Peek ist ein minimalistischer iPhone-Kalender mit eigenständiger Bedienoberfläche, der anstehende Ereignisse jeweils pro Tag ausklappt. Die Steuerung erfolgt über verschiedene Gesten, neue Termine werden zum Beispiel durch längeres Gedrückthalten angelegt – ein Blick in das kurze Tutorial empfiehlt sich.

Die App sei nicht an "Power-User" gerichtet, betont der Entwickler, sondern für die Bedürfnisse von Gelegenheitsnutzern ausgelegt. Peek nutzt die systemweite Kalender-Datenbank, umfasst klassische Funktionen wie Termin-Erinnerungen oder das Ergänzen eines Ortes. Auf ein Schütteln hin, erteilt die App auch Ratschläge.

Peek wurde bislang nicht für das iPad und das größere Display von iPhone 6 und iPhone 6 Plus angepasst, die App läuft ab iOS 7.0. Die Gratis-Aktion läuft nach Angabe des Entwickler für begrenzte Zeit. (lbe [2])


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-2638305

Links in diesem Artikel:
[1] https://itunes.apple.com/de/app/id776314791?mt=8
[2] mailto:lbe@heise.de