Menü
Mac & i

Krypto-Messenger Threema mit verbesserten Multimediafähigkeiten

Die iOS-App kann nun auch animierte GIFs versenden und anzeigen. Zudem gibt es weitere Neuerungen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 2 Beiträge

(Bild: Hersteller)

Anzeige
Apple iPhone SE 16GB grau
Apple iPhone SE 16GB grau ab € 449,–

Der Schweizer Anbieter Threema GmbH hat seinem gleichnamigen Krypto-Messenger ein Update gegönnt. Version 2.6.2, die seit letzter Woche zum Download bereitsteht, kommt vor allem mit Verbesserungen bei der Multimedia-Unterstützung. So kann die App nun auch animierte GIFs, also kurze Bewegtbilder, verschicken und anzeigen – direkt im Chatfenster.

Außerdem wurde die maximale Länge von Videoclips auf drei Minuten bei hoher und bis zu 15 Minuten bei niedriger Qualität (respektive Dateiumfang) angehoben. Damit die Änderungen wirksam werden, muss allerdings bei jedem der Gesprächspartner die jüngste Version der App installiert werden.

Alle Arten von Dateien werden zudem jetzt im Bereich "Medien" gelistet, was ein schnelleres Abrufen erlaubt – das kennt man schon aus Apples Nachrichten-App für iMessages. Threema 2.6.2 enthält zudem nicht näher ausgeführte Fehlerkorrekturen.

Die App ist knapp 16 MByte groß und läuft ab iOS 7 oder höher. Der Preis liegt bei aktuell 2,99 Euro. Threema ist für iPhone, iPad und iPod touch angepasst. (bsc)