Menü
Mac & i

Mac App Store: Apple wirft WhatsApp- und Instagram-Clients raus

Zwei populäre Apps von Dritt-Entwicklern zur Nutzung der Facebook-Töchter WhatsApp und Instagram dürfen nicht mehr in Apples Software-Laden vertrieben werden: Der Mac-Hersteller stört sich an angeblichen Rechteverletzungen.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 4 Beiträge
Flume

Der Instagram-Client Flume.

(Bild: Entwickler)

Apple hat damit begonnen, gegen inoffizielle Clients zur Nutzung von WhatsApp und Instagram vorzugehen: Zwei populäre Apps von Dritt-Entwicklern – die Instagram-App Flume und der WhatsApp-Client “App for WhatsApp” – wurden bereits aus dem Mac App Store entfernt. Bei “App for WhatsApp” bemängelte Apple nach Angabe des Entwicklers den Namen, der Konzern verwies auf die Richtlinien des Messenger-Dienstes zur Verwendung des Markennamens und darauf, dass der Name Nutzer verwirren könnte.

Beim Instagram-Client Flume störte sich Apple an einer neuen Foto-Upload-Funktion: Die App erlaube “Social-Media-Änderungen ohne Autorisierung durch den Anbieter”, schrieb der Mac-App-Store-Betreiber an den Entwickler – die App könne dadurch Rechte von Dritten verletzen.

Auf den Einwand des Flume-Entwicklers, dass etliche weitere Instagram-Apps mit ähnlicher Funktionalität weiterhin im Mac App Store zu finden sind, erwiderte ein Mitarbeiter des Unternehmens: “Selbst wenn andere Apps gegen Regeln verstoßen ist das kein Grund, dass Deine App dies auch macht”. Es bedürfe eines längeren Zeitraums, um derartige Regelverstöße zu “identifizieren”.

Sowohl Flume als auch die inzwischen in “ChatMate for WhatsApp” umgenannte App werden nun direkt von den Entwicklern vertrieben – beide Apps sind auch Teil des noch jungen Mac-Software-Abo-Dienstes Setapp. Mac-App-Store-Käufer von Flume können auf die Direktversion umsteigen, die weitere Updates erhalten soll.

Ob Facebook sich bei Apple wegen der Dritt-Clients beschwert hat, bleibt offen – dem sozialen Netzwerk gehört sowohl Instagram als auch WhatsApp. Derzeit gibt es auch noch einige wenige weitere Dritt-Clients für WhatsApp im Mac App Store, neben der offiziellen WhatsApp-Desktop-App. (lbe)