Menü
Mac & i

Mac OS X 10.6.8 macht Snow Leopard fit für Lion

vorlesen Drucken Kommentare lesen 2 Beiträge

Apple hat mittlerweile auch die Release Notes zu der dritten Entwicklerversion von Mac OS X 10.6.8 bereitgestellt, die in der Nacht zum Samstag online gegangen war. Die Aktualisierung mit der Build-Nummer 10K531 bringt demzufolge einige interessante Neuerungen. So kümmert sich der Hersteller wie versprochen um die Scareware "Mac Defender" und will nun "alle bekannten Varianten" identifizieren und entfernen. Noch wichtiger: Mac OS X 10.6.8 scheint Snow Leopard für das Erscheinen von Lion vorzubereiten.

Laut Release Notes wird dazu der Mac App Store (MAS) so "verbessert", dass es möglich sein soll, auf Mac OS X 10.7 zu aktualisieren. Gerüchte darüber, dass Apple die Aktualisierung auf die nächste Betriebssystemversion hauptsächlich per Mac App Store durchführen würde, gibt es schon länger. Schon die ersten Versionen der Lion Developer Preview wurden auf diese Art vertrieben. Noch unklar ist, ob und in welchem Umfang Apple auch weiterhin eine DVD-Variante der Software anbieten wird – für Nutzer, die etwa direkt von Leopard auf Lion upgraden wollen, wäre dies zwingend notwendig.

In den Entwicklern vorliegenden Release Notes zu Mac OS X 10.6.8 schreibt Apple außerdem, dass ein Absturzfehler in Preview behoben und die Unterstützung von IPv6 sowie die Verlässlichkeit von VPN-Verbindungen verbessert worden seien. (bsc)